• Viele Paare die sich ein Baby wünschen und an eine Adoption denken, haben im Voraus schon probiert ein eigenes zu bekommen. Doch nicht immer klappt das mit dem Wunschkind und wenn die sichere Diagnose kommt, dass eigene Kinder ausgeschlossen sind, ist auch die letzte Hoffnung verschwunden. Wer ein Kind adoptieren möchte, dem steht allerdings ein sehr ...

    Die Babyakne kann bei Säuglingen zwischen der Geburt und dem siebten Lebensmonat auftreten. Die Babyakne gilt als harmlose Hauterkrankung und Jungen sind häufiger betroffen als Mädchen. Als Ursachen vermuten Ärzte, eine hormonelle Umstellung im Körper des Babys. Eltern sind von den röten Flecken oft sehr schockiert. Man sollte einiges bei der Pflege ...

    Die sogenannte Gelbsucht bei Neugeborenen ist weit verbreitet. In den ersten Lebenswochen leiden viele Neugeborene an der Gelbsucht. Gelbsucht ist sozusagen keine richtige Krankheit und nicht ansteckend. In der Regel vergeht die Gelbsucht von alleine. Wenn der Verlauf sehr schwer ist, muss sie allerdings behandelt werden, da sie sonst Schaden anrichten ...

    In einigen Kinderzimmern herrscht das pure Chaos. Das ist wohl keine Seltenheit, denn die Kleinen müssen erst lernen aufzuräumen und Ordnung zu halten. Kinder können ruhig ab einem gewissen Alter, ihr Kinderzimmer selbstständig aufräumen. Eltern sollten rechtzeitig vor machen, wie es geht und dafür sorgen, dass das Kind auch regelmäßig von sich aus ...

    Bei einigen Schwangeren wird während der Geburt, das Gewebe zwischen der Scheide und dem After beschädigt. Als Damm wird das Bindegewebe und die Muskulatur zwischen Scheide und Anus bezeichnet. Währen einer natürlichen Geburt wird dieser Bereich sehr beansprucht und dehnt sich extrem durch den Kopf des Babys, sodass er oft auch reißt. Allerdings kann ...

    Während oder auch nach einer Schwangerschaft, sind viele Frauen von einer Inkontinenz betroffen. Zu der Schwangerschaft gehören leider auch solche Beschwerden. Doch eine Blasenschwäche ist wirklich sehr unangenehm. Das Progesteron bildet sich während der Schwangerschaft und macht das Gewebe weich, weshalb sich die Muskeln nicht mehr so anspannen können. ...

    Brusthütchen sind ein absolut wichtiges Hilfsmittel beim Stillen. Sobald der Milchfluss eingesetzt hat, können Brusthütchen zum Einsatz kommen. Denn viele Frauen sind von Schlupf-oder Hohlwarzen betroffen und haben somit Schwierigkeiten beim Stillen. Mit Brusthütchen ist das in der Regel kein Problem mehr. Allerdings sollte man einiges beachten bei ...

    Babys benötigen viel Flüssigkeit und am besten eignet sich dazu Wasser und Tee. Zu Beginn sollte man dem Baby allerdings nur reines Wasser geben. Doch nicht jedes Wasser ist geeignet. Denn normales Leitungswasser sollte man dem Baby nicht geben und auch bei Mineralwasser sollte man einiges beachten. Auch gibt es noch spezielles Babywasser. Das alles ...

    Tee ist gesund und ein guter Durstlöscher. Manche Tee-Sorten haben außerdem noch eine positive Wirkung auf die Gesundheit. Daher ist Tee und Wasser, zum Trinken für Babys optimal. Doch nicht alle Teesorten eignen sich für Babys. Besondere Teesorten aber sind sehr zu empfehlen und können bei einigen Beschwerden helfen.


    ...

    Das passende Geschenk zu einer Geburt zu finden, ist gar nicht so einfach. Einige Geschenke sind wunderschön, aber leider noch nicht nützlich. Auch sind manche Geschenke für eine Geburt sehr unpassend. Natürlich meinen Familie und Angehörige das nur gut. Oft ist derjenige, der für diesen Anlass ein Geschenk sucht, sehr überfordert. Denn nicht alles ...

    Die ersten Milchzähne fallen im Alter zwischen vier und zehn Jahren aus. Zum Zeitpunkt, wo der erste Milchzahn locker wird und voraussichtlich ausfallen wird, warten viele Kinder schon sehnsüchtig, dann dann kommt oft auch die Zahnfee. Dennoch kommt große Angst auf, dass dieser Zahnwechsel weh tun könnte. Wenn Milchzähne nicht rechtzeitig ausfallen ...

    Für Eltern ist die Situation ein Horror, wenn ihr Kind einige Zeit nach dem Einschlafen, plötzlich schreiend aufschreckt. Oftmals ist das Kind dann nassgeschwitzt und steht unter großer Panik. Das Kind reagiert in diesem Zustand, dann nicht mal mehr auf Tröstungsversuche der Eltern. Bei den Eltern kommt dann natürlich eine große Verunsicherung auf. ...

    Nach einer Schwangerschaft verändert sich der weibliche Körper bei vielen Frauen sichtbar. Auch die Brust wird durch das Stillen oftmals verändert. Zu erst sind die Brüste größer und fester. Doch nach dem Stillen sind sie oftmals schlaff und hängend. Nach dem Abstillen, nimmt der Busen von vielen Frauen leider nicht mehr die Ursprungsform an. Eine ...

    Einige Babys kommen auch heute noch mit einer Lippenspalte zur Welt. Wenn bei der Entwicklung während der Schwangerschaft, die Kerbe in der Mitte nicht richtig zusammengewachsen ist, kann diese Spalte entstehen. Es gibt darunter verschiedene Ausprägungen. Bei einigen Kindern ist nur eine kleine Spalte in der Oberlippe vorhanden, bei anderen wiederum ...

    Leider hinterlässt die Schwangerschaft und Stillzeit auch ihre Spuren am Körper. Viele Frauen merken einige Veränderungen nach der Schwangerschaft, die sich mit ausreichend Sport nicht mehr regenerieren lassen. Einige Frauen legen viel Wert auf ihren weiblichen Körper und können mit den Veränderungen nach der Schwangerschaft nur schwer leben. Nach ...