• Spiel & Spaß im Garten - beliebte Spielgeräte für draußen

    In Zeiten, in denen Technologie immer mehr in den Alltag eindringt, ist es vielen Eltern enorm wichtig, ihre Kinder gar nicht erst an Smartphone, Fernseher und Computer zu gewöhnen. Kinder sollen spielen „wie früher“ und zwar draußen. Doch wie sorgt man dafür, dass der Nachwuchs beim Spielen im Garten so viel Spaß hat, dass er am liebsten gar nicht mehr ins Haus zurück möchte? Die folgenden Ausführungen helfen dabei, je nach Alter und Interesse des Kindes die passenden Spielgeräte für draußen zu finden.


    Es gibt einige Spielgeräte für draußen, die fast überall gefunden werden und getrost als „Klassiker“ bezeichnet werden können, dazu zählen:



    Doch nicht in jedem Garten gibt es genug Platz dafür und nicht jeder Familienvater möchte seinen Rasen gerne zu einem Abenteuerspielplatz umfunktionieren. Zudem sind die Anschaffungskosten für solche Geräte vergleichsweise hoch. Keine Sorge, es gibt zahlreiche Alternativen zu den klassischen Spielgeräten.


    Planschbecken für Abkühlung und tolle Wasserspiele


    Besonders im Sommer haben Kinder viel Spaß bei allen Aktivitäten, die mit Wasser zu tun haben. Ein Planschbecken im Garten bietet Abkühlung (nicht nur für die Kinder) und lädt zu allerlei Spielen ein. Mit ein wenig Zubehör wie Schiffen oder Entchen wird der Pool schnell zum Entertainment-Mittelpunkt im Garten. Aber was, wenn es regnet oder die Temperaturen im Keller sind? Im Handumdrehen kann man das Planschbecken zum Angelteich umfunktionieren. Die Kinder werden mit Regenjacke, Kescher und Angel ausgestattet und versuchen, kleine Fische zu ergattern. Unabhängig vom Wetter und der Jahreszeit ist es wichtig, dass Kinder niemals unbeaufsichtigt am Planschbecken spielen sollten. Auch wenn man es nicht für möglich hält, dass etwas passieren kann, ist Vorsicht geboten. Leider sind schon viele schreckliche Unfälle passiert, sodass Eltern über die Gefahren von Wasser Bescheid wissen sollten.


    Spielgeräte für Entdecker


    Anhang 4357Mit den richtigen Spielgeräten wecken Eltern den Entdeckerdrang ihrer Kinder. Mit Ferngläsern, Lupen, Taschenlampen und Co. machen sie sich auf den Weg, die heimische Flora und Fauna zu erkunden. Ein passendes Outfit vergrößert den Spaß – für Kindern und Eltern. Größere Kinder können ihre Entdeckungen in speziellen Büchern nachschlagen. Generell eignen sich diese Touren durch den Garten sehr gut, den Kindern etwas beizubringen: Pflanzen sollten nicht abgerissen, sondern nur angeschaut werden, schließlich können einige davon giftig sein. Insekten darf man vorsichtig fangen, wenn man sie dabei nicht verletzt und später wieder freilässt. Auf diese Art und Weise bringen Eltern ihren Kindern spielend den Respekt vor allen Lebewesen bei.


    So kommt Bewegung ins Spiel


    Wer seine Kinder zu mehr Bewegung animieren möchte, sollte über die Anschaffung eines Trampolins nachdenken. Nach wie vor ist dieses Sportgerät bei Kindern sehr beliebt, es wird also nicht lange dauern, bis die Nachbarskinder zu Besuch sind. Allerdings gilt auch hier, dass man besser ab und an einen Blick auf die Kinder haben sollte, damit diese sich nicht verletzen. Aktivität fördern Eltern auch mit Fahrzeugen wie Traktoren und Bobby Cars. Die Koordinationsfähigkeit wird mit Holzstelzen trainiert. Zu Beginn stellen diese die Kinder noch vor eine große Herausforderung doch schon kurze Zeit danach werden sie geübt und stolz auf den Stelzen gehen.

    In Kaufhäusern findet man oft spezielle Indoor-Spielplätze, die Kinder besonders mit einer Attraktivität locken: Dem bunten Bällebad. Hand aufs Herz, wer hat es als Kind nicht geliebt, in das scheinbar endlose Meer an Bällen einzutauchen? Kinderleicht kann man seinen Kindern diesen Spaß auch im eigenen Garten ermöglichen. Dazu wird ein Zelt oder ein leerer Pool benötigt, der mit Bällen gefüllt wird. Viele bunte Bälle für ein Bällebad finden Eltern zum Beispiel unter www.lcpkids.de – natürlich auch mit den passenden Spielzelten. Selbstverständlich gilt dabei: Je kleiner das Kind, desto weniger Bälle werden benötigt.


    Bildquelle: © allyartist (1496217) – pixabay.com (CC0 Lizenz)

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Spiel & Spaß im Garten - beliebte Spielgeräte für draußen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Rezeptbeitrag für ein leckeres KindergerichtSonnensegel – Ein idealer Schutz für die Kleinen! »
    Ähnliche Artikel zu

    Spiel & Spaß im Garten - beliebte Spielgeräte für draußen

    Aggressive Kinder: Wenn Kinder sich gegenseitig weh tun
    Ein lautes Gebrüll ist keine Seltenheit, wenn viele Kinder mit einander spielen. Jedes Kind will das Spielzeug, was gerade ein anderes hat... mehr

    Spiel & Spaß im Garten - beliebte Spielgeräte für draußen

    – deine Meinung ?