• Dein Kind hat Geburtstag

    Während der Geburtstag des Nachwuchses in den ersten Jahren eher einem Familienfest gleicht, verändern sich im Lauf der Zeit die Ansprüche Kleinen. Freunde, jede Menge Spiele sowie reichlich Abwechslung in Form von unterschiedlichsten Überraschungen sollen den Ehrentag des Kindes dabei zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Mit einigen Tricks und Kniffen erreichen Eltern dieses Ziel und gestalten ein gelungenes Fest für ihr Kind.



    Spiele gepaart mit keinen Sachpreise oder Süßigkeiten


    Die Kombination aus mehreren Spielen beschäftigt die Kids und sorgt gleichzeitig für je Menge Spaß. Im Freien bietet sich hierbei zum Beispiel Sackhüpfen an. Je nach Alter der Kinder können die Eltern die Distanzen etwa auf 10, 20 oder 30 Meter begrenzen. Feinmotoriker können ihre Fähigkeiten beispielsweise beim Eierlaufen unter Beweis stellen. Trotz des aussagekräftigen Namens genügt, wenn auf dem Esslöffel eine Kartoffel oder ein Tischtennisball balanciert werden muss. Die Ausgestaltung des Parcours unterliegt hierbei einzig und allein der Kreativität der Eltern. Sowohl für drinnen als auch draußen eignen sich Flaschendrehen, eine abenteuerliche Schatzsuche oder auch Dosenwerfen. Um den Unmut bei weniger erfolgreichen Kindern in Grenzen zu halten oder um den Wettkampfgedanken deutlich stärker in den Hintergrund zu rücken, ist es empfehlenswert, jedem Kind beispielsweise eine Überraschungstüte in Aussicht zu stellen. Es gibt nur wenige Zöglinge, die etwa einen neuen Malblock, Knete oder auch einen Lolli verschmähen.


    Festliche Atmosphäre durch das richtig Equipment schaffen


    Kinder fiebern ihrem ganz persönlichen Ehrentag bereits viele Wochen vorher entgegen und erwarten ein tolles Fest mit vielen Geschenken und Freunden. Neben einer kreativ gestalteten Einladung bewirkt buntes Tischgedeck aus Plastik und Papier eine regelrechte Euphorie, welche den festlichen Anlass unmissverständlich erkennen lässt. Unter der Internetseite tedi.com haben Eltern die Möglichkeit, sich das passende Zubehör für die Geburtstagsfete auszusuchen. Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Stilrichtungen kommen hier sowohl Mädchen als auch Jungen voll auf ihre Kosten.



    Ein gemischtes Essenangebot zubereiten


    Wer für die kleinen Gäste kochen möchte, sollte darauf achten, dass das Angebot durchweg gemischt ist. Scharfe Gewürze oder eine zu einstig gestaltete Verkostung, können schnell im Desaster enden. Darüber hinaus sind alle Eltern gut beraten, wenn sie sich Mahlzeiten aussuchen, die bereits einen Tag vorher zubereitet werden können, damit diese beispielsweise nicht zu heiß aus dem Ofen kommen. Echte Erfolgsgaranten sind zum Beispiel Fruchtstücke oder Gemüse-Dips. Abgesehen von der Geburtstagstorte kommt Fingerfood jedweder Art immer gut bei den feierwütigen Kindern an. Ob unter den eingeladenen Gästen Vegetarier oder Lebensmittel-Allergiker sind, sollte im Vorfeld mit den anderen Eltern abgesprochen werden.


    Bildquelle: Oksana Kuzmina - fotolia.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Dein Kind hat Geburtstag

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Nur das Beste fürs Kind: Babynahrung selbst gemacht und gut konserviertErstausstattung: Was das Baby wirklich braucht »
    Ähnliche Artikel zu

    Dein Kind hat Geburtstag

    Aggressive Kinder: Wenn Kinder sich gegenseitig weh tun
    Ein lautes Gebrüll ist keine Seltenheit, wenn viele Kinder mit einander spielen. Jedes Kind will das Spielzeug, was gerade ein anderes hat... mehr

    Dein Kind hat Geburtstag

    – deine Meinung ?