Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Übertrittszeugnis

  1. #1
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    69

    Übertrittszeugnis

    Heute war es in Bayern ja soweit und es gab Übertrittzeugnisse. Da wir uns im Vorfeld schon für die Realschule entschieden haben war das Zeugnis auch keineÜberraschung für uns.
    Sie hat 3x 1 2x 2 und 3x 3 und das ohne das sie viel dafür getan hat.
    Jetzt heisst es nächste Woche anmelden an der weiterführenden Schule und den Rest des Schuljahres entspannt angehen.

  2. #2
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.376

    AW: Übertrittszeugnis

    Oh, Ihr seid aber spät dran.
    Bei uns waren die Anmeldungen für die weiterführende Schule schon im Februar.
    Aber das hat sicherlich mit dem Zeitraum der Ferien zu tun.

    Wie läuft das denn bei Euch? Habt Ihr bei den Schulen auch überall "Tag der offenen Tür", Informationsveranstaltungen und dergleichen?

    Für Finja kamen hier bei uns die Gesamtschule und die Realschule infrage, da sie eine eingeschränkte Gymnasialempfehlung hat.
    Gymnasium wollten wir nicht, weil sie unter solch enormen Druck eher dicht macht als das sie was tut.
    Unsere Sekundarschule hier am Ort kam auch nicht infrage (schlechter Ruf, viel Mobbing, veraltete Räumlichkeiten etc.).
    Letztlich wurde sie jetzt an unserer Wunsch-Schule (Gesamtschule) angenommen, die in dem Ort ist, wo ich auch arbeite.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  3. #3
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    69

    AW: Übertrittszeugnis

    Bayern halt....bei allem die letzten
    Diese Infoveranstaltungen waren bei uns im Februar/März. Haben uns 5 Schulen angeschaut, 2 Gymnasien und 3 Realschulen.
    Bis Januar stand sie vom Schnitt noch sie auch aufs Gym hätte gehen können ! Dann hat sie 2 Deutschproben verhauen und ist in Deutsch auf ne 3 gerutscht.
    Im nachhinein bin ich aber froh drüber denn der Druck an den Gym´s hier ist enorm. Vorallem hätte ich ihr nicht wirklich mehr helfen können.
    Außerdem ist Realschule ja keine Entstadion, hier kann man über soviele Wege trotzdem zum Abi kommen wenn man denn will.

    Jenny wird auch auf eine Realschule gehen auf die bis auf einen aus ihrer Klasse keine anderen gehen sie sie kennt. Zum einen hat es mit den Mädels aus ihrer Klasse doch das eine oder andere Problem gegeben und die andere Realschule hat weder Jenny noch mir gefallen und der Ruf ist auch nicht der beste.
    Ihre zukünftige Schule , sie muss da mit dem Bus in die nächste Stadt fahren, ist dann erst im 3. Schuljahr dort vor Ort und nur vom feinsten eingerichtet und ausgestattet. Sicher wird man auch was finden was einem nicht gefällt aber perfekt wirds eh nirgend geben.

  4. #4
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.220

    AW: Übertrittszeugnis

    Ich war auch etwas verwirrt, hier gibt es die Bildungsempfehlung vor den Winterferien. Eigentlich ist meist schon viel eher bekannt, welche Schule, also ob Gymnasium oder Oberschule ( So werden jetzt Haupt- und Realschule genannt) es wird.
    An manchen Schulen ist der Andrang so groß, dass ausgelost wird, wer rein darf.
    Gibt es bei euch auch so Profile? Also z.B. Musisch, oder Sportlich oder Sprachlich oder Naturwissenschaftlich

    Im dritten Schuljahr vor Ort? Wie meinst du das?

  5. #5
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    69

    AW: Übertrittszeugnis

    Ja sowas gibt es bei uns auch....
    ab der 5. Klasse kann sie in eine Profilklasse gehen entweder Forscherklasse oder Chorklasse.
    Ab der 7. Klasse gibt es dann die jeweiligen Wahlpflichtfächergruppen
    ° mathematisch - naturwissenschaflich
    ° wirtschaflich - kaufmännisch
    ° sprachlich - kaufmännisch
    ° musisch

    für eine muss man sich dann im laufe der 6. Klasse entscheiden.
    Mit dem dritten Schuljahr vor Ort meinte ich das dass Gebäude komplett neu gebaut wurde und zum erstenmal im Schuljahr 2017/18 bezogen wurde. Also alles neu und supermodern.

    Die Hauptschulen heißen bei uns seit ein paar Jahren jetzt Mittelschulen, man hat jetzt die Möglichkeit dort im M-Zweig seine Mittlere Reife zu machen.

  6. #6
    User | Stammtisch Avatar von aydo
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    810

    AW: Übertrittszeugnis

    Ayleen wird auf die selbe IGS gehen wo ihr Bruder ist.

    Daher hat sie dort einen sicheren Platz. Nun heißt es nur noch Daumen drücken das sie auch in die Bigband Klasse kommt.

    Als ihr Bruder sich vor 2 Jahren für die IGS entschieden hatte mussten wir auch zittern da es immer weit aus mehr Anmeldungen als freie Plätze gibt. Dieses Jahr können wir es beruhigter sehen.
    Liebe Grüsse Niki

  7. #7
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    69

    AW: Übertrittszeugnis

    Das mit anmelden und hoffen einen Platz zu bekommen kennen wir hier garnicht. Da wo man anmeldet bekommt man auch nen Platz.
    Aber schön das es dann mit dem Platz an der IGS für deine Tochter klappt.

  8. #8
    User | Stammtisch Avatar von aydo
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    810

    AW: Übertrittszeugnis

    Wir haben 3 IGS im Ort und man darf sich nur bei einer bewerben. Damit sichergestellt wird das man sich nicht bei mehr als einer IGS bewirbt muss man das original Zeugnis mit den Anmeldeformularen abgeben.
    Ich weiß noch wie entäuscht viele Eltern bei der Abschlussfeier waren weil ihr Kind nicht aufgenommen wurde.
    Eine Mutter hatte es bei allen 5 Kindern versucht und nur beim letzten hat es geklappt. Da war sie fast schon sauer da ja nun keines mehr nach kommt.
    Liebe Grüsse Niki

  9. #9
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    69

    AW: Übertrittszeugnis

    Wir müssen auch das orginal Zeugnis abgeben, aber an der Schule wird man dann auch genommen. Kenne bisher keinen Fall das man keinen Platz bekommen hat oder wegen anderen Gründen abgelehnt wurde.
    Bin schon gespannt, morgen Nachmittag fahren wir zum anmelden.
    LG Chelisa aka Sandra

  10. #10
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.376

    AW: Übertrittszeugnis

    Wir haben das hier mit dem "anmelden und hoffen, dass es klappt" nur bei den Schulen, zu deren Einzugsbereich wir nicht gehören.
    Sprich, wenn ich mein Kind an einer anderen Sekundarschule als unserer vor Ort oder einem anderen Gymnasium als dem im nächsten Ort anmelde, dann kann es passieren, dass es nicht genommen wird. Ist ebenfalls so an der Gesamtschule, auf die sie ab Sommer geht.
    Diese Schulform haben wir hier zwar im Einzugsbereich kein weiteres Mal, aber diese Schule ist sehr gefragt und bekommt deshalb regelmäßig mehr Anmeldungen als Plätze da sind. Da wird dann ausgelost.

    Hier kann man sich übrigens auch immer nur bei einer Schule bewerben/anmelden (mit der original Empfehlung der Grundschule) und kann sich dann erst an einer anderen Schule anmelden, wenn man eine Ablehnung und dementsprechend die Empfehlung zurückerhalten hat.
    Wenn es auf der Gesamtschule jetzt nicht geklappt hätte, hätten wir Finja auf die Realschule geschickt. Die ist hier im Umkreis die nächste und hätte sie nehmen müssen. Hat auch einen sehr guten Ruf, von daher wäre es jetzt nicht so schlimm gewesen. Schön ist es natürlich trotzdem, dass es auf der Karla-Raveh-Gesamtschule geklappt hat, da sie da bis hin zum Abi alles vor Ort hat und nicht wechseln muss, wenn sie wirklich Abi machen möchte.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  11. #11
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    69

    AW: Übertrittszeugnis

    So es ist vollbracht..
    Haben es doch heute schon geschafft mit dem anmelden.
    Jenny wird ab September dann in die 5a gehen und hat auch einen Platz in der Forscherklasse bekommen.


    Die Schüler haben in der Woche eine Stunde zusätzlichen naturwissenschaftlichen Unterricht in dem sie z.B experimentieren und ihrer natuwissenschaflichen Neugier nachgehen.
    LG Chelisa aka Sandra

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •