Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Die Zukunft des ElternForum.de

  1. #1
    DEF | Team Avatar von robinson
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    1.596

    Die Zukunft des ElternForum.de

    Das Wochenende vor Ostern ergab eine unverhoffte Gelegenheit mich mit Bibi in Detmold zu treffen. Wir lernten uns das erste mal in angenehmer Runde, bei der auch Petra, mein Sohn mit Frau und Bibis Mutter zugegen war. Nette Gesprächer bei Kaffee und Kuchen, als wenn man sich schon ewig kennt. Natürlich kamen wir dabei auch zum Thema Forum. Und hier war das Gespräch dann nicht mehr so fröhlich. Aus Gründen die nicht genau umschrieben werden können scheint es doch den Anschein zu haben, dass die Zeit eines Forums abgelaufen sind. Wir haben ja schon alles mögliche probiert um hier wieder neues Leben einzuhauchen. Es sind auch immer gute Ansätze vorhanden, jedoch verläuft sich fast alles ins Leere. Neu angemeldete, vielversprechende User verschwinden auch meist wieder nach einer Frage. Die Umgestaltung des Forums hat auch nichts gebracht. ???
    Wir glauben natürlich dass es nicht nur uns so geht. Heutzutage gibt es einfach viel mehr Möglichkeiten sich online Hilfe zu holen als es zu Anfang der Forenzeit war. Auch durch Facebook, Instragram und co sind die Möglichkeiten private Kontakte zu halten größer geworden.

    Nun fehlen uns einfach weitere Ideen um das Forum aufrecht zu erhalten. Immerhin hat Bibi nicht nur Arbeitsaufwand mit dem Forum, sondern es ist auch mit Kosten verbunden. wenn man dann keinen Erfolg sieht, macht es logischerweise auch keinen Spaß mehr.

    Also was tun: Wir beide sind zu dem Schluss gekommen hier nochmall nachzufragen, uns das bis Jahresende anzusehen und dann möglicherweise das Forum zu schließen. Was natürlich für die wenigen die noch aktiv dabei sind sehr schade ist. Auch wir würden natürlich zu den aktiven Nutzern den Kontakt halten wollen.
    Wie ihr seht sind nun auch eure Ideen dringends gefragt.

    Im Herbst werde ich mich mit Bibi wieder treffen. Diesmal in Berlin. Wir würden uns natürlich freuen, wenn ein größeres Forumstreffen daraus wird. Termin und Einzelheiten werden wir in einem gesonderten Thread noch bekannt geben.

    Nun sind wir mal auf eure Meinungen und Anregungen gespannt.
    Roland, ein Genießer!

    Thai-Food is like having a party in my mouth.
    Das Leben ist zu kurz um es sich auch noch selbst schwer zu machen.

  2. #2
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.380

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Nette Gesprächer bei Kaffee und Kuchen, als wenn man sich schon ewig kennt.
    Das kann ich voll und ganz unterschreiben; es war echt ein schöner Nachmittag.
    Freue mich schon auf unser Treffen in Berlin. Für ein großes Forumstreffen wird uns aber leider die Zeit fehlen, da wir nur einen ganzen Tag in Berlin sind (die anderen beiden Tage sind ja mit An-/Abreise verbunden) und wir uns natürlich eine ganze Menge anschauen wollen.

    Ja ...
    Über die Zukunft des Forums hatte ich in der Tat auch schon vor unserem Treffen das ein oder andere Mal nachgedacht.
    Mir geht es da nicht primär um die Kosten, die für das Forum entstehen, aber der Kosten-Nutzen-Faktor muss eben stimmen und der ist hier leider schon seit längerem nicht mehr gegeben.
    Wobei ich dazu sagen muss, dass wir hier tatsächlich noch verhältnismäßig aktiv sind.
    Einige von Euch wissen vielleicht, dass ich früher (bevor ich hierher kam) in einem anderen Forum (mit gleichem Themengebiet) aktiv war. Mit gut einem Dutzend Stammusern, die regelmäßig Beiträge verfassten, gab es genug User, um einen regen Austausch zu betreiben. Da das Forum keine Neu-Registrierungen mehr zulässt (man kommt da quasi nur über "Vitamin B" rein), ist/war dieses Forum zu einem "Stammtisch" geworden.
    Vor ein paar Tagen habe ich dort zufällig mal reingeschaut und feststellen müssen, dass selbst dort seit mittlerweile 1/4 Jahr kein einziger Beitrag mehr verfasst wurde!

    Was ich damit sagen will ...
    Das "Leben im Internet" wird immer schnelllebiger. Man tauscht sich nicht mehr dauerhaft mit den immer gleichen Kontakten aus, sondern ist dazu übergegangen, seine themenspezifischen Fragen auf themenspezifischen Seiten zu posten. Dabei will man sich dort nicht immer gleich registrieren, sondern sich maximal über bereits bestehende Accounts einloggen.
    Mir geht das ja selbst auch so. Wenn ich irgendwas wissen will, suche ich mir eine entsprechende Seite heraus und bin dankbar darüber, wenn ich die Möglichkeit habe, mich dort über meinen Facebook- oder Google-Account zu identifizieren.
    Ob das für hier allerdings eine brauchbare Alternative ist, ist fraglich, denn an der "Unart", für 1-2 Fragen aufzutauchen und dann wieder in der Versenkung zu verschwinden, wird das vermutlich kaum etwas ändern.

    Auch durch Facebook, Instragram und co sind die Möglichkeiten private Kontakte zu halten größer geworden.
    Genau das ist es nämlich. Ich denke, die Zeiten von Internetforen, aber auch ICQ, Yahoo Messenger & Co. sind schon lange vorbei. Es überleben maximal die Fachforen, die sich auf ganz spezielle Dinge konzentrieren. Und auch dort herrscht schon lange nicht mehr ein solch reges Treiben wie vor vielleicht 10 Jahren noch. Dafür haben Seiten wie "guteFrage", "fragMutti", "Chefkoch" & Co., die sozialen Netzwerke und WhatsApp Hochkonjunktur.

    Wir haben hier schon ganz oft den Versuch gestartet, das Forum an die "neue Zeit" anzupassen und aktuell zu halten. Wir haben bei den Usern nachgefragt, was ihnen hier fehlt und was sie sich von einem Forum wünschen, geändert hat das allerdings so gut wie nichts.

    Versuchsweise könnte ich das Forum komplett für Gäste öffnen (Team-Bereich, Stammtisch und Kummerecke natürlich ausgenommen), sodass man sich nicht mehr anmelden muss, um zu lesen und zu schreiben.
    Versuchsweise könnte ich auch die Facebook-Funktion einschalten, um potentiellen neuen Usern zu ermöglichen, sich mit ihrem FB-Account zu registrieren.
    Das wäre momentan so das einzige, was mir noch einfällt, um vielleicht etwas mehr Leben in die Bude zu kriegen.
    Was neuen Usern dann allerdings wahrscheinlich immer noch fehlen würde sind vernünftige Gründe, dauerhaft zu bleiben und sich zu beteiligen.

    Bis Jahresende brauchen wir auf jeden Fall ein Ergebnis in die ein oder andere Richtung. Dann nämlich muss ich entscheiden, ob ich den Vertrag mit dem Server kündige oder nicht.
    Ich wäre also sehr dankbar dafür, wenn sich zumindest die "üblichen Verdächtigen", die hier derzeit doch noch mehr oder minder regelmäßig aktiv sind, zu diesem Thema äußern könnten. Besser wäre es natürlich, wenn sich auch alle neuen User Gedanken machen und uns diese mitteilen würden.

    Aus diesem Grund verschiebe ich den Thread mal in den offenen Bereich.

    Ich hoffe, wir finden eine für alle User annehmbare Lösung.
    Geändert von Bibi (28.04.2019 um 14:27 Uhr)
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  3. #3
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.232

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Jetzt weiß ich, wie ich auf Ostern und Berlin gekommen bin. Aber es war die andere Richtung.
    Tja, ich finde es schon lange schade, dass kaum jemand neues länger hier bleibt und ich verstehe es auch nicht. Da ich weder Facebook, noch Instagram , noch nicht mal bei Pinterest angemeldet bin, habe ich davon absolut keine Ahnung. Ich dachte, Instagram ist mehr für Bilder? Und evtl zum Schreiben mit Freunden? Aber so richtig Fragen stellen? Okay, ich habe wirklich keine Ahnung.

  4. #4
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Als Neuling hab ich auch schln gemerkt das hier nicht mehr viel los ist und genau dann ist es echt schwer auch warm zu werden.
    Will dann ja auch nicht Themen hochholen die schon zig Jahre alt sind. Mir waren Foren eigenlich schon immer lieber. Bin zwar auch bei Facebook aber da finde ich die Gruppen einfach zu unübersichtlich.
    Wäre also echt schön wenn doch der eine oder andere hier auch wieder aktiver wäre damit man sich als Frischling auch wohl fühlt.

  5. #5
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.232

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Ich find's aber super, dass du dich dazu meldest!

  6. #6
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.380

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Zitat Zitat von kotori
    Ich find's aber super, dass du dich dazu meldest!
    Ja, finde ich auch super, Chelisa.
    Überhaupt bist Du doch hier als eine der "neueren" User recht aktiv. Guck, Du hast jetzt innerhalb von 2 Monaten fast 20 Beiträge.

    Ich denke, man muss sich wohl erstmal von dem Gedanken "verabschieden", dass User ellenlange Beiträge schreiben. Quatscht halt nich jeder so gerne so lange Romane wie ich.

    Ich erwarte auch gar nicht, dass man jeden Tag mindestens 1 Beitrag verfasst, der noch dazu wer weiß wie tiefsinnig oder so ist.
    Ich habe nur einfach festgestellt, dass sich in der Vergangenheit viele User registriert haben, die nicht mal den Versuch gemacht haben, mit anderen näher ins Gespräch zu kommen oder sich teilweise nicht mal vorgestellt haben (wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich auch nicht immer konsequent "Willkommen" sage) oder aber außer ihrem eigenen Anliegen nichts beizutragen hatten und teilweise selbst in ihren eigenen Threads dann nicht mal mehr antworten. Um es mal so auszudrücken ... Die kommen hierher, registrieren sich und stellen ihre Frage. Sind dann direkt wieder weg und kommen meist nicht mal wieder, um zu gucken, ob sie eine Antwort haben.

    Dann gibt es User, die sind hier teilweise schon Jahre registriert und auch regelmäßig online, haben in den ganzen Jahren aber vielleicht mal ne Handvoll oder teilweise sogar nicht mal einen Beitrag geschrieben. Wenn ich dann in die "Wer ist online" Liste gucke sehe ich, dass diese User hier nur "private Nachrichten" verfassen. Da frage ich mich dann immer "Mit wem schreiben die denn da eigentlich?" und "Was schreiben die sich da?"
    Ich bin weiß Gott nicht neugierig und ich käme nie auf die Idee, private Nachrichten der User zu lesen (kann ich auch gar nicht), aber bei diesen Usern würd's mich schon mal interessieren.

    Und dann gibt's noch die - ich nenn sie mal - Link-Poster, bei denen ich mich auch so manches mal nach ihrem eigentlichen Beweggrund frage. Schreiben die ihre Beiträge wirklich nur deshalb, um einen Link zu posten, für den sie ggf. bezahlt werden? Oder ist ihnen das vielleicht gar nicht so bewusst, dass ihre Beiträge danach aussehen?
    In diesem Zusammenhang würde ich Euch gerne um folgendes bitten: Ich möchte zukünftig dazu übergehen, die Links nicht mehr aus den Beiträgen rauszulöschen. Einfach um auch zu gucken, ob diese Link-Posterei etwa auf dem gleichen Level bleibt oder schlimmer wird. Allerdings müssen robinson und ich jedem Link nachgehen, denn es können sich dahinter Seiten verstecken, die wir aus rechtlichen Gründen nicht verlinken dürfen. Dazu gehören unter anderem strafrelevante und pornografische Seiten. Es wäre sehr nett, wenn Ihr da auch ein Auge drauf haben und den entsprechenden Link melden könntet, falls Ihr auf so etwas stoßt.

    @Chelisa
    Du hast natürlich Recht. Als neuer User ist es generell erstmal schwer, irgendwo anzukommen und sich wohlzufühlen. Wenn dann noch dazu kaum Aktivität herrscht, sucht man relativ schnell das Weite.
    Das Problem ist bloß, dass wir hier einfach zu wenig aktive User sind, die das Forum mit echtem Leben füllen können. Bei einem halben Dutzend regelmäßig aktiven Usern müsste schon jeder von uns im Schnitt 3-4 Beiträge am Tag verfassen (noch dazu in verschiedenen Bereichen), um den Eindruck zu erwecken, dass hier rege Aktivität herrscht.
    Sowas macht aber nur dann Sinn, wenn zu erkennen ist, dass diese "Mühe" sich lohnt. Sprich, wenn neue User darauf eingehen und auf den Zug aufspringen, sich selbst auch mit einbringen und so wiederum dafür sorgen, dass die (ich sag mal) "Arbeitslast" auf mehr Schultern verteilt wird.

    Wäre vielleicht darüber nachzudenken, ob man die aktive Beteiligung durch eine Art Bonussystem ans Laufen bekäme.
    Vor ein paar Jahren habe ich mal in einem anderen Forum etwas in der Form gesehen. Da gabs dann sog. "Arcade-Games", die man durch das Schreiben von Beiträgen freischalten konnte. Allerdings muss man dann schon ein Auge darauf haben, dass nicht nur Quatsch geschrieben wird. Nach dem Motto "Ich sammel Beiträge, um spielen zu dürfen." Das wäre der falsche Ansatz.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  7. #7
    DEF | Team Avatar von robinson
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    1.596

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    @chelisa
    Wenn dich uralte Themen interessieren, lade sie ruhig nochmal hoch, aktualisieren sie. Auch das bringt doch wieder frischen Wind hier rein.
    @Bibi: wir lassen ab sofort probeweise alle links stehen, ich behalte das im Auge. Bei rechtlichen Verstößen wird aber nicht nur der link gelöscht sondern mindestens der User verwarnt.



    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
    Roland, ein Genießer!

    Thai-Food is like having a party in my mouth.
    Das Leben ist zu kurz um es sich auch noch selbst schwer zu machen.

  8. #8
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.380

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Zitat Zitat von robinson Beitrag anzeigen
    @Bibi: wir lassen ab sofort probeweise alle links stehen, ich behalte das im Auge. Bei rechtlichen Verstößen wird aber nicht nur der link gelöscht sondern mindestens der User verwarnt.
    Jap, das ist auch meine Denkweise dazu. Dafür können wir gut auf die Forenregeln hinweisen.

    Sollte sich das mit den normalen, rechtlich korrekten Links in Grenzen halten, würde ich die Forenregeln dann entsprechend anpassen bzgl. der Links.
    Vielleicht nimmt dieses, ich sag mal loyalere Verhalten unsererseits, ja etwas "Zündstoff" raus. Ich könnte mir vorstellen, dass das Editieren auch mit dazu führt, dass sich User eher zurückhalten.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  9. #9
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.232

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Mal abgesehen davon, dass unser Internet fast drei Wochen nicht ging. Ich lese oft die Beiträge und will dann später antworten oder mir fällt etwas ein und naja ...
    Einiges schreibe ich auch lieber im Stammtisch, gerade so Familiengeschichten.
    Aber, ganz ehrlich, ihr würdet mir echt fehlen

  10. #10
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.232

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Hier schreiben welche nur Private Nachrichten? Oh! Vielleicht Der Liebhaber, die Affäre? Ist hier ja sicherer als anderes wie WhatsApp
    Einige Foren erlauben Private Nachrichten erst nach einer bestimmten Anzahl von Beiträgen.

  11. #11
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.232

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Und schwupps, da sind die Beiträge!

  12. #12
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.380

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Finde ich gut, dass hier gerade Leben reinkommt.
    Ihr würdet mir auch alle fehlen; es wäre schon sehr seltsam, wenn es das Forum nicht mehr gäbe, auch wenn ich selbst nicht immer zu den aktivsten Schreibern gehöre.
    Nur muss man halt einsehen, wenn es keinen Sinn mehr macht, etwas aufrecht zu erhalten, was eigentlich schon längst tot ist. Vergleichen wir es für den Moment vielleicht mal mit einem Hirntoten, der noch monatelang an der HL-M hängt. Wobei ... soweit ist es ja noch nicht. Noch haben wir hier ja Hirnaktivitäten und es wäre schön, wenn das so bleibt.

    Ja, hier schreiben tatsächlich Leute nur PN. Gerade von den dreien, die mir grad einfallen, habe ich schon Ewigkeiten keine Beiträge mehr gelesen (wenn überhaupt). Und die sind fast täglich im Forum online.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  13. #13
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.232

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Das ist aber wirklich seltsam! Fast grußlig! Es gibt doch unzählige Möglichkeiten miteinander zu schreiben.
    @ Chelisa Ich finde es nicht schlimm, wenn du alte Beiträge hervor holst. Das kann sogar sehr spannend werden und manchmal entwickelt sich das Ganze in eine völlig andere interessante Richtung.

  14. #14
    User | Standard
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Na dann werde ich mich mich durch die alten Kamellen wälzen

  15. #15
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.380

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Ja Chelisa, mach das gerne.
    Achte nur bitte darauf, dass Du nicht unbedingt Sachen wieder hervorholst, die von vornherein schon keine "lange Lebensdauer" hatten und wenig Diskussionspotential bieten. Daraus entwickelt sich dann meist auch im zweiten oder dritten Anlauf nichts.

    Ich habe jetzt mal ein wenig in den Einstellungen "herumgefummelt" und die "Schnellantwort" (das Fenster unter den Beiträgen) umgestellt. Man kann es aktivieren, wenn man auf "antworten" klickt. Außerdem habe ich die Zusammenführung von Beiträgen geändert, sodass Beiträge eines gleichen Users, die kurz hintereinander geschrieben werden, zu einem Beitrag zusammengefasst werden. Vielleicht behebt das Kotori's Problem mit den Doppelpostings ein wenig. Ich vermute nämlich, dass es da ab und an ein Problem mit dem Speichern gibt, Du dann ein zweites Mal klickst und der Beitrag deshalb doppelt gespeichert wird.
    So ab und an hatten wir das ja schon mal; ich lösche den doppelten Beitrag dann, wenn ich über einen stolpere. Bisher habe ich in den Supportforen noch nichts dazu gefunden; ist wahrscheinlich ein Bug. Ich find's jetzt nicht so besonders schlimm, zumal es ja nicht generell und nicht bei jedem User auftritt.

    Ich habe außerdem die "Renomee-Funktion" versuchsweise wieder aktiviert und will mich mal mit der Facebook-Anbindung beschäftigen.

    Noch eine Sache zu den Links ...
    Mir fällt bei einigen Usern (z.B. rolff, paprika) auf, dass sie zwar häufiger mal was schreiben, aber generell in so ziemlich jedem ihrer Posts einen Link einbauen. Das sieht mir dann doch schon sehr nach Werbepostings aus.
    Ich habe nichts dagegen, wenn Beiträge mit Links bestückt sind, wenn die Beiträge durch die Links einen Mehrwert haben. Bin aber nach wie vor dagegen, jedem Beitrag einen Link hinzuzufügen oder (wie durch rolff gerade erst wieder geschehen) ein Thema zu eröffnen, welches ganz offensichtlich nur dafür erstellt wurde, um einen Link zu setzen.
    Diese Links werden wir weiterhin löschen, denn ich sehe es nicht ein, dass wir hier für zig andere Seiten kostenlos Werbung machen. Aus diesem Grund möchte ich nochmals alle User bitten, ihr Verhalten bzgl. Links in Beiträgen zu hinterfragen.
    Ich hätte hier gerne User, die durch inhaltlich interessante Beiträge zur Aktivität beitragen und nicht durch 10 Postings die Woche, die mit Werbelinks gespickt sind.
    Sorry für meine krassen Worte dazu, aber das bringt uns hier nicht weiter. Ich mag nicht 90 Euro im Jahr für den Server bezahlen, damit Leute sich ausschließlich via PN-Funktion unterhalten oder unser Forum für Werbezwecke mißbrauchen.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  16. #16
    User | Standard
    Registriert seit
    14.07.2014
    Ort
    Bad Oldesloe
    Alter
    33
    Beiträge
    12

    AW: Die Zukunft des ElternForum.de

    Hallo,

    interesantes Thema.

Ähnliche Themen

  1. Die Zukunft von Kugelrund
    Von Jade im Forum Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 11:06
  2. Die Zukunft von Kugelrund
    Von Jade im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 13:25

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •