Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    User | Stammtisch Avatar von aydo
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    763

    Hobbys der Kids (Vereine etc.)

    Ich habe in der Suchfunktion nichts gefunden nur die Rubrik wo nach Hobbys der Eltern gefragt wird.

    Welche Hobbys haben Eure Kids so, ich meine jetzt nicht lesen, malen usw. sondern wo sie in Vereinen sind oder ausserhalb von Zuhause etwas ohne Mama und Papa machen.
    Der Grund dafür ist, das ich Ideen sammle für Ayleen. Ayleen macht seid 5 Jahren Ballett und möchte damit nun aufhören weil es ihr nicht mehr so richtig Spass macht. Sie möchte aber trotzdem etwas machen damit es ihr nicht so langweilig wird, weiss aber nicht so richitg was. Sie würde gerne 2x die Woche reiten und es wäre auch Freitags noch was frei, aber das geht nicht da es einfach zu weit weg ist und Papa uns nur am Wochenende fahren kann.

    Ich fange also mal an..

    Ayleen
    1x die Woche Reiten das dauert mit Pferd von der Weide holen, Putzen und der Reitstunde etwas über 2,5 Stunden.
    1x die Woche Ballet 45 Minuten.

    Dominik
    3x die Woche Big-Bandprobe spielt Posaune, ist aber bis auf wenige Male im Jahr von der Schule organisiert und findet auch in der Schulzeit statt.
    Liebe Grüsse Niki

  2. #2
    DEF | Team Avatar von robinson
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    1.537

    AW: Hobbys der Kids (Vereine etc.)

    Meine 11-jährige Enkelin spielt Keyboard, hat einmal die Woche Unterricht. Die 10-jährige macht noch nichts, sie ist auch noch zu verspielt und ein kleines Träumerchen.
    Roland, ein Genießer!

    Thai-Food is like having a party in my mouth.
    Das Leben ist zu kurz um es sich auch noch selbst schwer zu machen.

  3. #3
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.093

    AW: Hobbys der Kids (Vereine etc.)

    Als meine Kinder kleiner waren, hatten sie keine regelmäßigen, längerfristigen Hobbys.
    Meine Große lernte mit so 7 Jahren Flöte. Etwa in dieser Zeit gingen Beide auch ab und zu am WE reiten, allerdings war das wirklich nur bisschen reiten.
    Mit 12/13 fing die Kleine mit Judo an, richtig im Sportverein und Wettkämpfen. Das hielt dann bis zum Beginn ihres Studiums.
    Meine Große ist in einer Showgruppe, fährt regelmäßig zu Cosplayevents ... Ich glaube, sie hat mit 15/16 angefangen oder 17?

    Natürlich gab es verschiedene Interessen, wie Klavier, Gitarre, aber das ist eben auch alles recht teuer.

  4. #4
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    42
    Beiträge
    1.273

    AW: Hobbys der Kids (Vereine etc.)

    Finja hat schon so einiges ausprobiert und das finde ich auch ok.
    Uns ist vorangig erstmal wichtig, dass sie sich einmal die Woche körperlich austobt. Ob das nun Trampolin, Handball, turnen, schwimmen oder was auch immer ist, ist egal. Wobei ich es jetzt auch nicht unterstützen würde, wenn sie alle 6 Wochen würde wechseln wollen. Bisher haben wir es so gehandhabt, dass sie min. 1/2 Jahr ausprobieren muss.

    Sie war 2,5 Jahre lang 1x pro Woche reiten.
    Seit sie 4 ist, sind wir Mitglied im örtlichen Sportverein, wo sie - bis auf wenige Ausnahmen während der Reitphase - einmal pro Woche Sport macht. Anfangs war es eine freie Turngruppe, jetzt schon seit Jahren donnerstags Trampolin.
    Sie müsste dort jetzt ab Sommer in die nächste Gruppe wechseln; das behalten wir uns aber erstmal noch vor, weil wir noch nicht wissen, was nach dem Schulwechsel zeitlich passt. Evtl. ergibt sich da dann auch was neues über die Schule.

    Seit knapp 2 Jahren geht sie jeden Dienstag Abend zur Jungschar und seit 3 Wochen bekommt sie freitags nach der Schule 30 Minuten Keyboard Unterricht. Letzteres fällt jetzt nicht so ins Gewicht bzw. klaut ihr nicht so viel Freizeit, da sie ohnehin bis 13.20 Uhr Schule hat und dann halt eben eine halbe Stunde später nach Hause kommt.

    Ansonsten würde ich es nicht übertreiben. Ich find's schon wichtig, dass Hobbys vorhanden sind und die Kids nicht nur zu Hause am TV, PC oder Handy hocken. Ich mag's aber auch nicht, wenn sie so durchorganisiert sind, dass für normale Verabredungen keine Zeit mehr bleibt.
    Finja liebt und braucht das, sich mit ihren Freundinnen zum Spielen verabreden zu können. Das ist ja auch irgendwie ein Hobby.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  5. #5
    User | Frischlinge
    Registriert seit
    06.04.2018
    Beiträge
    22

    AW: Hobbys der Kids (Vereine etc.)

    meine kinder spielen gitarre oder lernen es gerade (10 und 12 jahre)

Ähnliche Themen

  1. Welche Hobbys habt ihr?
    Von Kotori2011 im Forum Hobbythek
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 11:27
  2. Weinhnachtswunschzettel der Kids?
    Von aydo im Forum Familienfeste
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 00:28
  3. Speiseplan eurer Kids
    Von ChiCaInLoVe im Forum Gesundheit & Sexualität
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 18:01
  4. Vergesslichkeit der Kids
    Von Lutecia im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 19:50
  5. Geburtstage der Kids
    Von carolin 2 im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 23:13

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •