Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Joschua

    Fragezeichen Mein Sohn (17) will zu mir ziehen, allerdings habe ich kein Sorgerecht

    Mein Sohn ist 17 Jahre alt und wohnte bisher bei seiner Mutter, an den Wochenenden (Fr. abend - So. abend) war mein Sohn seit unserer Trennung vor 8 Jahren jeweils bei mir. Die Mutter hat das alleinige Sorgerecht. Mein Sohn hat mich gefragt, ob er zu mir ziehen kann, die Mutter ist strikt dagegen (Gründe recht emotional).

    Daher mehrere Fragen:
    1. Kann mein Sohn, ohne dass ich das Sorgerecht für ihn habe, die Entscheidung treffen bei mir (seinem Vater) zu wohnen?
    2. Die Mutter verfügt über das alleinige Sorgerecht / Aufenthaltsbestimmungsrecht, wie stellt sich ein Verfahren dar, es meinem Sohn zu ermöglichen? Sollte ich allein einen Anwalt beauftragen oder sollte dies mein Sohn tun?
    3. Sofern Erfahrungswerte vorliegen, wie lange dauert ein solches (womöglich) gerichtliches Verfahren?

    Vielen herzlichen Dank für die Hilfe im Voraus

    Josch

    ERFAHRUNGSWERTE bitte Ich weiss... Keine juristische Beratung
    Geändert von Unregistriert (12.11.2017 um 04:50 Uhr)

  2. #2
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    42
    Beiträge
    1.273

    AW: Mein Sohn (17) will zu mir ziehen, allerdings habe ich kein Sorgerecht

    Hallo Joshua

    Meine Eltern hatten mit meinem damals 16-jährigen Bruder eine ähnliche Situation. Allerdings hatten sie geteiltes Sorgerecht und meine Mutter fand es zwar nicht in Ordnung, hat meinem Bruder aber keine Steine in den Weg gelegt.

    Eure Situation stellt sich also nun so dar, dass Dein (noch nicht ganz volljähriger) Sohn zu Dir ziehen will, seine Mutter aber dagegen ist und vom Gesetz her auch die alleinige Entscheidungsgewalt hat.
    Ich kann da jetzt nicht mit eigenen Erfahrungswerten aufwarten, schreibe Dir aber mal auf, was ich dazu denke. Vielleicht hilft Dir das ja schon etwas weiter.

    Dein Sohn steht kurz vor der Volljährigkeit, hat also in diesem Fall sicherlich ein Mitspracherecht. Ich glaube nicht, dass sein Wunsch, zu Dir ziehen zu wollen, vor Gericht gänzlich ignoriert würde. Aber ... Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass Ihr das ohne offiziellen Weg nicht durchgesetzt bekommt, da Du eben kein Sorge-/Aufenthaltsbestimmungsrecht hast.
    Es sei denn, die Mutter lässt sich umstimmen bzw. stimmt dem Umzug doch noch zu.

    Bevor ich allerdings eine Anwalt für Familienrecht aufsuche, würde ich mich erstmal beim Jugendamt erkundigen. Die sind ja nicht nur dafür da, Kinder aus Familien zu reissen oder aktiv zu werden, wenn das Kindeswohl gefährdet ist.
    Sondern die können Euch auch beraten und ggf. vermitteln.
    Das wäre so mein erster Gang und da würde ich an Deiner Stelle dann auch mit dem Sohn gemeinsam hingehen und erstmal die Sachlage erklären.
    So habt Ihr evtl. die Möglichkeit, eine Einigung ohne Anwalt und Gericht zu erzielen.
    Wenn dann doch ein Anwalt benötigt wird, würde ich auch mit dem Sohn gemeinsam zu ihm gehen. Der kann Euch dann auch sagen, ob Dein Sohn ihn beauftragen muss oder Du das machen musst.

    Berichte mal weiter.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  3. #3
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.093

    AW: Mein Sohn (17) will zu mir ziehen, allerdings habe ich kein Sorgerecht

    Hallo,
    ohne Sorgerecht ist es schwierig. Du bist zu keinerlei Zustimmung, Unterschriften usw berechtigt. Für alles müsste dein Sohn zur Mutter gehen.
    Dauert es noch lange bis zum 18. Geburtstag?

  4. #4
    Frischlinge
    Registriert seit
    16.11.2017
    Alter
    29
    Beiträge
    7

    AW: Mein Sohn (17) will zu mir ziehen, allerdings habe ich kein Sorgerecht

    Kann man das nicht beantragen ?

  5. #5
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.093

    AW: Mein Sohn (17) will zu mir ziehen, allerdings habe ich kein Sorgerecht

    Klar, aber bis dahin wäre das Kind sicherlich volljährig.

Ähnliche Themen

  1. Habe ein Problem mit meinem Sohn
    Von jasmini im Forum Kindergarten- & Schulkinder
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 15:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 14:57
  3. Kein Förderunterricht und bis heute kein Zwischenzeugnis
    Von Unregistriert im Forum Kindergarten- & Schulkinder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 13:10
  4. Mein Sohn
    Von Leo2010 im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 11:11
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 11:37

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •