künstliche Befruchtung?

Diskutiere künstliche Befruchtung? im Familienplanung Forum im Bereich Familie & Kind; liebes Forum, eine Freundin von mir hat mehrere Jahre(!) versucht, schwanger zu werden. Jetzt ist sie 38 und möchte eine künstliche Befruchtung. Die Spermienqualität von ...



Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. künstliche Befruchtung? #1

    künstliche Befruchtung?

    liebes Forum,
    eine Freundin von mir hat mehrere Jahre(!) versucht, schwanger zu werden. Jetzt ist sie 38 und möchte eine künstliche Befruchtung. Die Spermienqualität von ihrem Mann ist wohl 1A, er geht sogar Samen spenden.
    Ich mache mir ehrlich gesagt ziemliche Sorgen um sie, da ich keinen einzigen Fall kenne wo das mit der IVF hingehauen hat. Die 3 Frauen, die ich kenne, haben nach dem 3. oder 4. Versuch aufgegeben. Ich habe echt Angst, dass die ihr dort nur falsche Hoffnungen machen und das Geld aus der Tasche ziehen
    Sie hat sich jetzt für eine Klinik entschieden und ist von der Atmosphäre total begeistert. Von der Atmosphäre! Als ob das irgendwas aussagt (ausser, dass die einen guten Gesprächston und evtl. einen guten Innendekorateur dort haben).

    Könnt Ihr mich beruhigen? Ist IVF mittlerweile eine sichere Sache oder sollte ich ihr das lieber ausreden?
    Wie viele Versuche vergehen meist, bis es funktioniert? Haben die anderen Fälle, die ich kenne, zu früh aufgegeben?
    Und: kann mir vielleicht sogar jemand was zu ihrer Klinik sagen? Sie heißt Vivaneo: ...
    War vielleicht sogar schon jemand von Euch oder aus Eurem Bekanntenkreis dort?

    Sooo viele Fragen... ich bedanke mich jetzt schon für Eure Hilfe!

  2. künstliche Befruchtung?

    AW: künstliche Befruchtung?

    Schau Dir mal (Diese Angebote) an. Vielleicht findest du dort etwas.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. künstliche Befruchtung? #2
    Stamm-User Standardavatar

    AW: künstliche Befruchtung?

    Es werden immer Pflegefamilien gesucht. Es gibt Kurzzeitpflege und Langzeitpflege. Bei letzteren kann es durchaus zur Adoption führen.
    Allerdings liegt die Altersgrenze bei 40 Jahren (Zumindest, wenn das Kind kleiner ist)
    Ich finde, das ist eine bessere Option, als Unmengen Hormone usw ...


künstliche Befruchtung?

Ähnliche Themen zu künstliche Befruchtung?


  1. Künstliche Fingernägel?: Es gibt zwar schon einen Thread zu künstlichen Fingernägel, aber der ist schon etwas älter und da wollte ich jetzt nicht reinschreiben. :-) Meine...



  2. Befruchtung auch zwei Tage nach ev. Eisprung möglic: Hallo, gerne möchten wir noch ein Baby. Ich weiß, dass eine Eizelle nur wenige Stunden befruchtungsfähig ist. Mein Mann und ich hatten am 2.12.12...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite