Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Fam
    Fam ist offline

    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    8

    Fragezeichen Frage wegen Taufe unseres Kindes?

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage an euch. Unsere kleine wird nun bald drei Jahre alt und wir überlegen gerade wann wir die Liebe taufen lassen sollen. Viele Eltern taufen ihr Kind ja bereits sehr früh, beispielsweise im ersten Jahr. Ich fand das allerdings immer sehr früh, da das Kind zu diesem Zeitpunkt das Fest ja noch nicht wirklich realisieren kann.

    In welchem Alter die eure Kinder getauft? Außerdem würde mich sehr interessieren, wie ihr gefeiert habt und wie viele Gäste eingeladen habt.

    Ich freue mich auf eure Antworten

  2. #2

    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    9

    AW: Frage wegen Taufe unseres Kindes?

    Hallo Fam,

    unser Sohn wurde erst im zehnten Lebensjahr getauft. Wohl eher ein Ausnahmefall, die meisten Taufen finden ja deutlich früher statt. Wir haben die Taufe damals zusammen mit einer befreundeten Familie gemacht bzw. ihre zwei Kinder wurden gleichzeitig getauft und wir haben dann noch alle zusammen gefeiert. Daher war das Fest auch sehr groß bzw. es kamen sehr viele Gäste. Insgesamt dürften wir so an die 120 Gäste gewesen sein.

    Wir haben für das Fest ein großes italienisches Restaurant bei uns in der Stadt gemietet. Dort gab es für jeden Gast ein leckeres Menü mit Vorspeise und Nachspeise. Dadurch dass alles vom Restaurant organisiert worden ist, war das ganze für uns relativ stressfrei. Aber das ganze war natürlich auch nicht unbedingt günstig.

    Im Vorhinein war es aber einiges an Planung. Beispielsweise mussten wir die Taufkarten aussuchen (kleiner Tipp von uns: Werbung entfernt ), mussten die Taufkarten verschicken, muss einige Dinge organisieren, es gab ein Probeessen im Restaurant etc.

    Ich glaube bezüglich dem Alter gibt es kein richtig oder falsch. Das muss wahrscheinlich jeder so machen, wie er es für richtig hält. Ich kenne einige sehr religiöse Menschen, die Taufen in der Regel Kind schon sehr früh. Ich fand es sehr schön, dass unser Kind erst sehr spät getauft worden ist und somit das ganze Fest auch erleben konnte bzw. das Fest auch in Erinnerung bleibt
    Geändert von Bibi (21.07.2017 um 13:00 Uhr)

  3. #3
    User | Frischlinge
    Registriert seit
    07.09.2015
    Alter
    34
    Beiträge
    11

    AW: Frage wegen Taufe unseres Kindes?

    bei uns war die taufe ein sehr schöner tag, ( kathol. taufe ) es waren 16 leute da, wetrter hat gepasst im freien im garten . was ich am schönsten fand, war dass wir einen "lebensbaum" geschenkt bekamen, dazu ein herrliches kinderbuch "der liebe gott wohnt bei uns im apfelbaum" und einen - echten !! - kleinen apfelbaum . der wurde dann von den paten eingebuddelt und dann ein gruppenfoto rund um den baum gemacht, ich find das eine herrliche erinnerung auch für später , damit das kind dann die "eigenen äpfel" pflücken kann und weiss: die hab ich von tante yvonne bekommen, ansonsten einfach locker gestalten da fühlen sich alle am wohlsten =)

    liebe grüsse

  4. #4
    User | Standard Avatar von Rabe
    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    Nest am Baum links, gegenüber der großen Eiche nahe des Waldrands am großen Fluss
    Beiträge
    134

    AW: Frage wegen Taufe unseres Kindes?

    Leute leute, seit doch mit euren Werbelinks ned so unkreativ. Ein Kerl, zwei oder gar mehr Accounts, der erste Account postet die Frage, der zweite Postet die Antwort mit Werbelink... Nun gebt euch doch mal mehr Mühe!

Ähnliche Themen

  1. Homepage unseres Sohnes Jeremy
    Von Familie_Hecht im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 08:05

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •