Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    8

    Legasthens Kind aufs Gymnasium

    Ich habe eine Frage, vorallem an alle Eltern deren Kind auf Legasthenie getestet wurde.

    Wir schlagen uns seit einiger Zeit mit der Frage herum ob unser Sohn trotzt Legasthenie aber ungeheurem Lerndrang und Lerneifer aufs Gymnasium gehen sollte oder wir es ihm mit weniger Druck auf einer Gesamtschule einfacher machen sollten.

    Er würde gerne seiner Schwester nacheifern und auch das städtische Gymnasium besuchen aber wir müssen jetzt bereits in Grundschulzeit so kämpfen.

    Hat jemand von Euch ein Kind mit Legasthenie welches auf dem Gymnasium angekommen und zufrieden seinen/ihren Weg geht oder gegangen ist.

    Ich weiss, dass in der Therorie der Nachteilsausgleich greifen sollte - hierum geht es in meiner Fragestellung jedoch nicht sondern wirklich nur um private Erfahrungen von Euch und Euren Kindern.

    Liebe Grüsse

  2. #2
    User | Stammtisch
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.027

    AW: Legasthens Kind aufs Gymnasium

    Hallo,
    persönlich habe ich zwar keine Erfahrung, aber in der Klasse meiner Tochter war ein Kind mit Legasthenie.
    Der Nachteilsausgleich hat sehr gut funktioniert, es gab keinerlei Probleme und das Abitur wurde problemlos geschafft. Immerhin soll Sachsen ja das schwerste Abi haben, da will das schon etwas heißen!

  3. #3
    User | Stammtisch Avatar von aydo
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    732

    AW: Legasthens Kind aufs Gymnasium

    Mein Sohn hat Legasthenie und kommt dieses Jahr in die 5.te Klasse.

    Bekommt dein Kind oder hatte er eine Tharapie ausserhalb der Schule und hat gelernt mit der Schwäche umzugehen bzw. Lernwege gezeigt bekommen wie es ihm leichter fällt?
    Mein Sohn kommt dieses Jahr auf eine IGS wo ihm später selber frei gestellt ist zu gucken welchen Schulweg er hin bekommt. Zur Zeit wäre er nicht bereit ein GYM zu machen allerdings eher Psychisch da es ihn schon wurmt das er sich Dinge nicht so gut merken kann wie andere. Allerdings ist seine Diagnose auch erst 6 Monate her und er ist noch im Lernprozess.

    Wenn der Wille da ist und dein Sohn gut mit seiner Legasthenie zurecht kommt sehe ich eigentlich keinen Grund wieso er nicht auf ein GYM sollte. Mein Bruder hat mit Legasthenie studiert und war auch immer sehr lernwillig und hat sich der Aufgabe gestellt. Ich würde da einfach ein Gespräch mit meinem Sohn führen und gucken was er denn möchte.
    Liebe Grüsse Niki

  4. #4

    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    8

    AW: Legasthens Kind aufs Gymnasium

    Prima vielen Dank für die Antworten. Ja mein Sohn ist seit etwa einem Jahr in Lerntherapie ausserhalb der Schule.
    Es freut mich immer wieder zu hören wie auch Menschen mit Legasthenie Ihren Weg gehen. IGS bedeutet Integrative Gesamtschule?
    Leider kämpft mein Sohn ebenfalls oft mit sich selber und der der Situation. Wir waren auch schon bei der Kinder und Jungedpsychologin mit ihm. Ein Therapiebedarf besteht nicht aber das bedeutet natürlich nicht dass ihn das alles nicht mitnimmt.
    Wir werden nochmal mit unserem Sohn schauen welchen Weg wir gehen werden.
    Liebe Grüsse und nochmals Danke.

  5. #5
    User | Stammtisch Avatar von aydo
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    732

    AW: Legasthens Kind aufs Gymnasium

    Ja, IGS ist die integrierte Gesamtschule. Ich bin sehr froh das mein Sohn es geschafft hat dort einen Platz zu bekommen, denn es gibt immer viel mehr Anmeldungen als freie Plätze.
    Liebe Grüsse Niki

Ähnliche Themen

  1. 2,0 Durchschnitt - kann mein Kind uneingeschränkt auf das Gymnasium? (Bayern)
    Von culligan im Forum Kindergarten- & Schulkinder
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 21:54
  2. Ab wann geht es aufs Töpfchen?
    Von Mirealla im Forum Babys & Kleinkinder
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 10:34
  3. Kind will nicht aufs Töpchen
    Von Larissa im Forum Babys & Kleinkinder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 14:28
  4. Rett-Syndrom warten aufs Ergebnis
    Von Annie im Forum Gesundheit & Sexualität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 14:22

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •