Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Glenndorf
    Alter
    43
    Beiträge
    43

    Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Hallo,

    Uns ist bei unserem Sohn (13) letztens aufgefallen, dass er mit einem Fuß ein wenig nach innen läuft. Das ist an sich nicht so schlimm, kann aber schlimmer werden, deswegen möchten wir mit ihm mal zu einem Orthopäden. 1. Frage: Ist das die richtige Anlaufstelle? Und da wir erst seit ca. 6 Jahren in Berlin wohnen, haben wir solche Ärzte noch nicht ausfindig gemacht. Wir wohnen in Charlottenburg. Deswegen 2. Frage: Kennt jemand aus Berlin einen geeigneten Arzt?

    Danke für eure Mühe!

  2. #2
    'Yay!' User | Stammtisch Avatar von Sakuko
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    558

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Ja, das hört sich nach einem orthopädischen Problem an. Ich habe etwas ähnliches, ich drehe beide Füsse zu sehr nach innen beim Laufen. Dagegen bekommt man meist Einlagen für die Schuhe verschrieben.
    Ich komme nicht aus Berlin, deswegen kann ich dir keinen Orthopäden empfehlen.
    "Were we arguing? I'm sorry."

  3. #3

    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    47
    Beiträge
    36

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Ich würde auch sagen, dass das zum Aufgabengebiet eines Orthopäden gehört. Die machen zwar noch sehr viel mehr, aber ich meine, dass das sehr typisch wäre. Ich wohne in Berlin und war schon mal bei einem Orthopäden, den ich sehr mag, wegen anderen Problemen. Rückenschmerzen und Co. Ich kenne daher einen, den ich persönlich sehr mag, in Charlottenburg: http://www.gomedus-berlin.de/fachbereiche/orthopaedie/
    Ich fand die Leute sehr nett, sie nehmen sich wirklich Zeit und der Arzt ist super nett. Ich denke, dass dein Sohn da gut aufgehoben ist. Ruf am besten mal an und frag vorher, ob ein Termin nötig ist und, ob sie (falls doch nicht) das behandeln.
    Alles Gute

  4. #4

    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    18

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Mein Sohn hatte etwas ähnliches. Ob es das Gleiche war kann ich nicht sagen, da ich zum einen kein Arzt bin, und zum anderen die Informationen sehr spärlich sind. Wir haben damals Sohleneinlagen anfertigen lassen. Das hat bei meinem Sohn gut geholfen
    Geändert von Bibi (05.08.2016 um 13:25 Uhr) Grund: Link entfernt ... Das geht auch ohne Werbung!!

  5. #5
    User | Standard
    Registriert seit
    18.11.2016
    Alter
    30
    Beiträge
    29

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Man sollte auf jeden Fall zum Arzt gehen.
    Der kann dir helfen und vor allem weiß der doch was Sache ist.. weiß auch gar nicht warum ihr noch wartet bzw gewartet habt.

    Ich sorge gerne vor und habe mir da auch viele verschiedene Mittel gesucht.
    Zudem muss ich sagen, dass ich auch die (...) Graviola Frucht gefunden habe welche unter anderem den Krebs hemmen kann. Es kann ja nicht schaden wenn man bisschen vorsorgt

    Aber bei solchen Sachen wirklich immer zum Arzt gehen.
    Geändert von robinson (14.10.2017 um 17:07 Uhr) Grund: link entfernt

  6. #6
    DEF | Team Avatar von robinson
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    1.607

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    unter anderem den Krebs hemmen
    und Rachitis. Und was hat das mit Gehfehler zu tun?
    Roland, ein Genießer!

    Thai-Food is like having a party in my mouth.
    Das Leben ist zu kurz um es sich auch noch selbst schwer zu machen.

  7. #7

    Registriert seit
    15.07.2017
    Ort
    Hannover
    Alter
    41
    Beiträge
    8

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Bei Orthopäden handelt es sich um einen Facharzt - könnte schwierig werden da innerhalb eines halben Jahres einen Termin zu bekommen, vor allem in einer Großstadt wie Berlin.. Erleichternd dürfte es mit einer Überweisung vom behandelnden Hausarzt sein.

    Als Alternative könnte auch ein Sportarzt besucht werden, der kennt sich auch mit dem Fachgebiet aus und man kommt in der Regel schneller an einen Termin

  8. #8
    User | gesperrt
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    35

    AW: Sohn hat einen Gehfehler - Orthopäde das richtige?

    Da hasst du vollkommen recht! Wenn man nicht rechtzeitig handelt, dann kann es auf jeden Fall schlimmer werden!
    Die Folge können nicht nur Schädigungen der jungen Kinderfüße sein, sondern auch Knie und Hüften können unter falscher Stellung in den Kinderschuhen leiden. Dabei lassen sich X- und O-Beine mit ärztlicher Beratung und hochwertigen Kinder Schuheinlagen oft vermeiden. Mein kleiner trägt auch Kinder Schuheinlagen welche ich übrigens hier auf
    Link entfernt (Werbung) zu einem top Preis fand! Ein Shop der eine echt große Auswahl im Angebot hat und welchen ich auf jeden Fall empfehlen kann!

    Hoffe, das am Ende dann auch alles gut ausgegangen ist!?
    Geändert von Bibi (06.11.2019 um 20:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Mein Sohn (12) hat keine Freunde...
    Von jennywa2010 im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 10:43
  2. 17jähriger Sohn hat 14jährige Freundin
    Von LenaG im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 20:29
  3. Wer hat einen grünen Daumen???
    Von MamaUlli im Forum Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 21:03

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •