Hallo Ihr Lieben,
Unsere Älteste wünscht sich zu ihrem 16. unbedingt ein Bauchnabelpiercing. Grundsätzlich habe ich auch nichts dagegen, da man es ja erstmal nicht sieht und sie somit bei Bewerbungen etc. auch keine Probleme bekommt. Hinzu kommt dass sie sich auch ein recht dezentes rausgesucht hat (sowas in der Art). Mein eigentliches Problem: die Begründung. Sie will es nämlich weil fast alle im Freundeskreis auch eins haben. Die laufen da teilweise mit Nasen- und Augenbrauenpiercing rum und ich befürchte, dass das Bauchnabelpiercing irgendwann langweilig wird und es dann weiter geht. Hat jemand mit seinen Kids ähnliche Erfahrungen? Danke und liebe Grüße Anni