Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

  1. #1
    xxx Gesperrt
    Registriert seit
    31.07.2011
    Alter
    46
    Beiträge
    129

    WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Nun werden die Deutschen im Durchschnitt so alt wie noch nie zuvor.

    Nichtsdestotrotz (oder gerade deshalb?) beschleicht mich zunehmend das Gefühl, niemand wolle älter werden bzw. man wolle das Alter als Lebensphase sowie sein Alter an sich verheimlichen oder gar totschweigen.

    Unlängst sagte ein Herr der Diakonie zu meinem großen Erstaunen zu mir, dass man Frauen ab einem gewissen Alter nicht mehr nach ihrem tatsächlichen Alter fragen dürfe. Darauf reagierte ich vollkommen entgeistert: "Wieso das denn nicht?! Ich bin 41 Jahre alt."

    Mein "gruseliger" 70 Jahre alter Onkel mit seiner sieben Jahre alten Tochter und seiner Ehefrau, die Ende oder Mitte 30 sein muss, verkündete in einem Telefonat, welches ich aus mir nicht mehr erklärbaren Gründen vor geraumer Zeit mit ihm führte, dass er noch topfit sei, und was das Laufen angehe, mit seiner Frau (die Sportlehrerin ist und bereits bei mehreren Halbmarathons etc. gewonnen hat) im Prinzip beinahe mithalten könne. Na, das wäre ja ähnlich absurd, als würde ich behaupten, ich wäre mit 41 Jahren eigentlich noch so fit wie mit zehn Jahren, was selbstverständlich absoluter Unsinn wäre. Ich bin auch nicht mehr so "tough" wie mit 30 - und sehe selbstverständlich auch älter als damals. WAS soll daran schlimm sein? Das bringt die Natur so mit sich ...

    Unlängst las ich wiederholt, dass die Zahl der älteren Frauen, welche sich liften lassen und sich zig Schönheitsoperationen unterziehen, enorm ansteigen würde.

    Und warum sieht man kaum noch eine ältere Frau mit ihrer Naturhaarfarbe, welche im Alter in der Regel grau bzw. weiß ausfällt?

    Jünger wird niemand. Die Kindheit, die Jugend, die Mitte des Lebens, das Altern in Würde und das Alter an sich gehören doch nun einmal zu jedem Menschen - und ich denke, dass jede Phase seine Besonderheit sowie seine Vor- und Nachteile hat.

    Meine Oma, die 98 Jahre alt wurde, ist in Würde gealtert, wobei bei ihr im Prinzip das andere Extrem dessen, was wir heute in unserer Gesellschaft erleben, recht ausgeprägt war: Spätestens ab ihrem 80. Geburtstag mussten meine Eltern, der Rest der Verwandtschaft und ich uns permanent anhören, dass es nun wirklich auf das Ende zugehen würde. Ja, man sei ja nun einmal schon ZU alt.

    Mein Opa, der 93 Jahre alt wurde, war noch um einiges heftiger "drauf". Zum 50. Geburtstag meines Vaters fiel die Gratulation in etwa folgendermaßen aus: "Oh, mit 50 geht es bergab – es geht mit den schweren Gebrechen los. Da macht das Leben keine Freude mehr!"


    Mein Opa selbst teilte mir in den letzten fünf Jahren seines Lebens regelmäßig mit, dass ich wohl wissen müsste, wo er hingehöre. Die Antwort gab er ohnehin stets selbst: "Unter die Erde natürlich!" Noch dazu mit einem unverkennbar ostpreußischen Dialekt ... Wiederum wurde er nicht müde, von morgens bis abends in seinem riesigen Garten zu "schuften" und dieses und jenes zu reparieren oder diesen und jenen Baum auf seinem Grundstück zu fällen. Irgendetwas fiel meinem Opa immer ein ... Schlimmstenfalls ist er sogar noch mit 91 Jahren (danach ließ die Kraft seiner Beine deutlich nach) mit seinen selbst gebauten Leitern von anno dazumal auf das Dach seines recht hohen Hauses geklettert, um "da oben mal nach dem Rechten zu sehen". Oder er war unter der Erde unterwegs ... Meine Eltern versuchten regelmäßig vergebens, ihn von seinen (mitunter schon recht waghalsigen) Aktionen abzubringen ...

    Nun, jetzt habe ich mehr über Opa Helmut geschrieben, als ich ursprünglich intendierte, aber dieser Herr war auch ein "Kaliber" der besonderen Art ...

    Letztendlich geht es mir darum, dieses Extrem aufzuzeigen. Mit 50 galt man bei meinen Großeltern als "alt" und hatte sich auf sein Ableben vorzubereiten.

    Heutzutage hat so manch einer Probleme damit, sein wahres Alter (beispielsweise 50) preiszugeben, was ich in keiner Weise nachvollziehen kann.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Betrachtet ihr das Phänomen des Nicht-Älter-Werden-Wollens auch mit Sorge?

    Liebe Grüße von Glashaus73
    Geändert von Glashaus73 (20.07.2014 um 16:31 Uhr)

  2. #2
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.234

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Naja, was ist denn schön am alt werden? Man bekommt Falten und heißt irgendwann Oma . Ich mag meine Geburtstage auch nicht.

  3. #3
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.234

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Alt ist auch relativ. Mit 19 fand ich 30 ziemlich alt . Mit Mitte 30 war die 40 Horror. Wenn ich an die 50 denke ... ohhhhhhhhh.
    Bei alt denke ich auch an Gebrechen und Demenz, davor hätte ich Angst. Vielleicht habe ich Glück und doch etwas Gutes von meiner Uroma geerbt. Sie fuhr mit Mitte 80 noch in den Urlaub, ging bis zum Schluß einkaufen, konnte ohne Brille Zeitung lesen und hatte volles, langes Haar.

  4. #4
    monikaa

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Zitat Zitat von Kotori2011 Beitrag anzeigen
    Naja, was ist denn schön am alt werden? Man bekommt Falten und heißt irgendwann Oma . Ich mag meine Geburtstage auch nicht.
    Ahhh, wer magt sie doch?

  5. #5
    Lolle

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Ach also ich finde Geburstage in dem Sinne, dass viele alte und neue Freunde zusammenkommen immer ganz schön. Aber klar Älter werden fällt einem nie so leicht... Aber insgesamt freue ich mich doch eigentlich immer auf meine Geburtstage!

  6. #6

    Registriert seit
    22.07.2014
    Alter
    33
    Beiträge
    12

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Bei mir ist das feiern allgemein schwierig da ich heilig Abend Geburtstag habe :-) vorm älter werden habe ich keine Angst. Ist ja nur normal . Nachdem ich eh immer jünger geschätzt werde freue ich mich noch auf die 30 danach kann die Zeit gerne langsamer vergehen :-)

  7. #7
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.381

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Nachdem ich eh immer jünger geschätzt werde
    Das kann aber auch ein Nachteil sein. Zumindest, wenns extrem ist.
    Ich kaufte mir an meinem 36. Geburtstag vor 2 Jahren im Supermarkt eine Schachtel Zigaretten und wurde tatsächlich nach meinem Ausweis gefragt.
    Breitgrinsend zog ich ihn aus dem Portemonnaie und reichte ihn der Kassiererin mit den Worten: "Ich bin sogar schon zweimal 18."
    Es war ihr sichtlich peinlich.

    Aber im Allgemeinen ist es schon schön, wenn man für jünger gehalten wird.
    Ich habe aber auch kein Problem mit dem älter werden. Es ist, wie es ist. Man kann es eh nicht aufhalten. Und an dem Spruch "man ist so jung, wie man sich fühlt" ist schon etwas Wahres dran.
    Man kann sich jung kleiden und aktiv sein/bleiben. Allerdings finde ich immer, es darf nicht lächerlich wirken.

    Wenn ich hier Frauen mit 50 oder 60 sehe, die sich wie Teenager kleiden oder sich in der Disco schlimmer gebärden als so mach 20-jährige/r, dann schäme ich mich fremd.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  8. #8

    Registriert seit
    22.07.2014
    Alter
    33
    Beiträge
    12

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Jaaaa das kenne ich auch :-) grad dann wenn meine Kinder nicht dabei sind :-) ich lach dann nur und zeig ihn her . Es ist ihnen dann auch immer peinlich lach

  9. #9

    Registriert seit
    22.07.2014
    Alter
    33
    Beiträge
    12

    AW: WARUM will nun kaum einer älter werden??!

    Zitat Zitat von Bibi76 Beitrag anzeigen
    Man kann sich jung kleiden und aktiv sein/bleiben. Allerdings finde ich immer, es darf nicht lächerlich wirken.
    Das stimmt!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 12:50

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •