Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    12

    Kennt jemand ein gutes Hausmittel gegen Schnupfen?

    Ich werd meinen Schnupfen einfach nicht los. :S Medikamente möchte ich nicht nehmen... kennt ihr Hausmittelchen, die helfen?

  2. #2

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    13
    Puh... Bei Schnupfen ist das immer so eine Sache. Helfen würde es, wenn du viel Vitamin C zu dir nimmst. So hat der Körper dem Schnupfen mehr entgegen zusetzen. Auch eine Nasenspülung ist sicher nicht verkehrt. Du kannst ja mal hier gucken ob du noch ein paar weitere Hausmittel gegen Schnupfen findest.

  3. #3

    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    20
    Ja, eine Zwiebel ganz klein schneiden und einige Löffel Honig drüber und über Nacht ziehen lassen. Das ist der beste Hustensaft, den es gibt!

  4. #4
    User | Stammtisch Avatar von Kotori2011
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.273
    Meine Oma machte mir früher immer ein Kamillendampfbad. Unsere Kinderärztin schwört auf Rotlicht. Vielleicht hilft eines davon?

    Wie lange hast du schon Schnupfen? Vielleicht ist es eine Allergie?

  5. #5

    Registriert seit
    10.02.2014
    Alter
    40
    Beiträge
    11
    Hallo, Ich habe auch gerade Probleme mit Schnupfen, und von Hausmitteln kann Ich dir Meer Salz mit Wasser empfehlen eine Nasenspülung zu machen, das wirkt auch immer gut. Viele Grüße

  6. #6

    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    Im schönen Hamburg
    Beiträge
    36
    Schönes heißes Dampfbad mit Kamille und dann Inhalieren. Hilft wahre Wunder. Außerdem trinke ich wenn ich erkältet bin immer Thymiantee und Ingwer. Zudem ist es auch gut mit Emser Salz Nasenspülungen regelmäßig durchzuführen. Ansonsten kommst du nicht drum rum bei Schnupfen ein Nasenspray zu nehmen, was mit nicht natürlichen Bestandteilen versetzt ist, denn wenn du das nicht machst, breitet sich die Infektion über die Nase auf den Hals und die Ohren aus und dann hast du viel mehr von deiner Erkrankung, als eigentlich gedacht. Ich nehme in solchen Fällen aber immer ein Kindernasenspray (von Olynth glaube ich). Das ist weniger aggressiv und die Schleimhäute werden nicht so schnell ausgetrocknet, wie eines für Erwachsene!! Ansonsten: trinken, trinken, trinken, heiße kräftige Brühen/Suppen und viele Vitamine!

  7. #7

    Registriert seit
    20.05.2014
    Alter
    29
    Beiträge
    12
    Dafür bewundere ich dich wirklich.
    Ich benutze nur Meerwasser Nasenspray oder ein mildes für Kinder, da ich bei den Normalen immer das Gefühl habe ir wird die Nasenschleimhaut weggeätzt.
    Ganz komme ich aber nicht ohne aus Ich liege sonst die halbe Nacht wach, weil ich keine Luft bekomme.

  8. #8
    User | Frischlinge
    Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    3

    AW: Kennt jemand ein gutes Hausmittel gegen Schnupfen?

    Hey ,

    klingt nicht gerade lecker aber ich kann dir Kurkuma, Zitrone, Honig und Ingwer empfehlen. Gib etwa einen halben bis ganzen Teelöffel Kurkuma in ein Glas, zusammen mit dem geschälten Ingwer und dem Saft einer Zitrone. Giese anschließend heißes Wasser drüber. Ich würde dir empfehlen auch noch etwas Honig dazuzugeben, da der Geschmack doch sehr gewöhnungsbedürftig ist das ganze dann einfach in kleinen Schlucken trinken

Ähnliche Themen

  1. Hausmittel gegen Eisenmangel
    Von Aliay im Forum Gesundheit & Wellness
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 19:17
  2. suche noch ein gutes mittel gegen...
    Von Bine im Forum Gesundheit & Wellness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 00:05

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •