Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: "Und mit vier Jahren sind sie dann alle gleich ..." - WIRKLICH?!

  1. #1
    xxx Gesperrt
    Registriert seit
    31.07.2011
    Alter
    46
    Beiträge
    129

    "Und mit vier Jahren sind sie dann alle gleich ..." - WIRKLICH?!

    In letzter Zeit höre ich von diversen Seiten des Öfteren den Spruch, dass kleine Kinder im Alter von vier Jahren mehr oder minder gleich seien.

    Ich kenne nicht viele Vierjährige, aber diejenigen, die ich erlebe, sind durchaus recht unterschiedlich.

    Was ist nach euren Erfahrungen an dieser recht häufig zitierten "Weisheit" dran?

  2. #2
    Nella
    Hey, habe gerade deine "Umfrage" hier gefunden. Wundert mich, dass noch niemand geantwortet hat. Habe zwar "noch" kein Kind, aber immerhin zwei Neffen, die jetzt knapp 8 und 4 (passt ja!) Jahre alt sind. Ich kann deine Skepsis gegen diesen Spruch nur bejahen, wobei mich wundert, wer und wie er auf diesen Spruch kam. Meine Neffen sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht; der eine eher schüchtern, zurückhaltend, liebt seinen Papi über alles, ist sehr lieb und der andere auch sehr lieb, aber aufgeweckt, neugierig, vorlaut, will immer alles wissen, immer alles mitmachen und liebt seine Eltern auch abgöttisch. Kurz dazu: Beide sind jeweils Einzelkind und Sohn eines meiner beiden Brüder.

    Diesen Spruch kann und will ich also nicht bestätigen, denn das würde ja bedeuten, dass auch Teenager mir 14, junge Erwachsene mit 23 oder ältere Semester im Rentenalter alle gleich sind. Gut, einige Verhaltensweisen kann man in einigen Generationen immer wieder beobachten, aber der Grundcharakter ist doch trotzdem immer ein anderer.

  3. #3
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.424
    Oh, ich kann Dir mit gutem Gewissen sagen, dass 4-jährige nicht alle gleich sind.
    Meine 4-jährige Tochter ist von dem her, was sie kann und weiss, ganz anders als ihre gleichaltrigen Freundinnen. Und die widerum sind untereinander auch sehr unterschiedlich.
    Die eine fährt schon Fahrrad ohne Stützräder, unsere mit Stützrädern und eine der Mädels gurkt noch mitm Dreirad durch die Gegend.
    2 der Mädels sind recht extrovertiert (wenn man das in dem Alter schon so sagen kann), 2 der Mädels eher nicht.

    Von dem genannten Spruch höre/lese ich heute übrigens das erste Mal.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  4. #4
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    1.424
    Und wo bleibt dabei das oft zitierte "Jedes Kind ist anders und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo"?
    Nee ernsthaft ... Ich kann das hier bei aller Liebe nicht bestätigen, dass "meine" 4 Mädels motorisch und sprachlich etwa auf dem selben Level sind.
    Motorisch schon mal garnicht. Unsere Maus ist seit jeher motorisch etwas "zurück", dafür sprachlich/geistig anderen Kindern ihrem Alter voraus.
    Bei anderen Kindern in ihrem Alter ist das umgekehrt. Mein Bruder z.B. war bereits 3,5 Jahre, ehe er überhaupt anfing zu sprechen. Und mit 4 Jahren war der noch lange nicht so weit mit Sprechen wie andere 4-jährige.
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 00:02
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 18:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 21:38

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •