Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Unregistriert

    Unglücklich Hilfe, ich weiß nicht weiter !

    Hallo,

    ich weiß nun echt kein Rat mehr und hoffe um Rat.
    Mein Sohn ist 7 Wochen alt und ich gab ihm Ha Pre Alete Nahrung, jedoch merkte ich schnell, dass er davon nicht satt wird und sprach mit der Kinderärztin, diese meinte ich solle auf die 1er umstellen ..
    gemacht und getan und jedoch kommt er immer noch ständig und verlangt fast jede Stunde eine Flasche (150ml) ..
    Was kann ich noch machen ?! Ich kann ihn doch nicht jede Stunde eine Flasche geben !!

    Langsam bin ich echt am verzweifeln .. !!

  2. #2
    sonnenschein
    Hallo,

    vertrau erstmal deiner Ärtztin! Sie wird wissen welche Nahrung die Beste für deinen Kleinen ist..
    Mein Sohn ist letzte Woche 6 Jahre alt geworden und da habe ich mich total an seine Geburt erinnert.. Die ersten Wochen und Monate waren für uns genauso hart. Weil ich selbst ganz stark allergisch bin, habe ich versucht zu stillen. Das hat aber absolut nicht geklappt und er schrie schon nach 15 bis 20 minuten wieder.. Nach 4-5 Wochen dann, habe ich ihm Fläschchen gegeben und als er dadurch endlich satt wurde, hat er noch eine ganze Weile viel zu viel getrunken. Mein Arzt meinte, dass er dann einfach Alles nahm was er kriegte - ich sollte ihn (auch wenn das letzte Fläschchen erst eine Stunde zuvor gefuttert wurde) ihm geben was er wollte und abwarten. Nach wenigen Wochen hat er dann kapiert, dass es genug gab und fing an längere Pausen zu nehmen, sein Gewicht pendelte sich ein und er konnte endlich in Ruhe schlafen!

    Also: DURCHHALTEN! Du schaffst das und wenn dein Kleiner dann zur Ruhe kommt, hast du dein Durchatmen echt verdient!!

    Gruß von sonnenschein

  3. #3

    Registriert seit
    07.07.2012
    Alter
    45
    Beiträge
    10
    Ja, ich kann dieses Gefühl der Verzweifelung recht gut nachfühlen. Erinnere mich noch lebhaft an die "harten" Monate. Aber es ist leider wirklich so... durchhalten ...
    Evtl. spielt ein Entwicklungsschub/Wachstumsschub mit eine Rolle, wesshalb Dein Kleiner derzeit ein wenig "nimmersatt" ist.... ?

  4. #4

    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    15
    Ich kenne das noch von meiner Schwester. Ihr Sohn hatte auch in dem Alter ungefähr einen extremen Hunger. Meine Schwester war wirklich verzweifelt und hat dann den Kinderarzt aufgesucht. Der Arzt konnte meine Schwester beruhigen. Er war mitten in einem Wachstumsschub und da haben wohl viele Kinder einfach mehr Hunger. Der Schub kostet halt Energie die über die Nahrung aufgenommen werden muss. Es bringt auch nicht viel die Nahrung zu ändern. Vielleicht muss tdu einfach noch was abwarten nach drei Wochen war es auch wieder besser und der Hunger eher gestillt

  5. #5
    Unregistriert
    hallo,
    ich kenn des problem was du durchmachst!!
    meine erste tochter,heute 8 jahre,war damals auch so!
    sie kam stündlich und es nahm einfach kein ende.im gegenteil,im alter
    von 3 monaten kan sie fast jede halbe stunde und ich bekam sie absolut nicht satt!
    milch half nicht also fing an ihr brei ins fläschchen zu machen!!
    nachdem ich ihren geschmack getroffen hatte (vanille banane)
    lief es nach einer woche auch richtig gut!!!sie schlief viel besser und kam nur noch alle 5 stunden!!
    nachts schlief sie denn auch fast durch!!
    mit 3,5 monaten bekam sie denn auch weiches brot mit aufstrich!
    bevor die frage kommt,
    mein kinderarzt fand es völlig ok das sie schon so früh anfing mit essen!!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter!
    Von Veri131086 im Forum Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 17:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 17:55
  3. Ich weiss nicht weiter ...
    Von cessa im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 19:20

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •