Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    3

    Private Krankenversicherung und Kinder

    Liebe User,
    wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, habe ich meine Partnerin ganz plötzlich verloren. Meine Tochter war bisher bei ihr mitversichert. Sie war gesetzlich krankenversichert und ich bin in der privaten Krankenversicherung. Nun habe ich gelesen, dass man Kinder auch bei der privaten mitversichern kann. Was muss ich dafür tun? Welche Unterlagen braucht die Versicherung damit es möglichst schnell geregelt wird?

    Lars
    Geändert von twokidsmum (17.11.2011 um 18:38 Uhr) Grund: Link entfernt

  2. #2

    Registriert seit
    29.09.2011
    Alter
    39
    Beiträge
    12
    Hö? Du hast deine Partnerin verloren und fragst in einem anonymen Forum, welche Unterlagen du für die Krankenversicherung deiner Tochter brauchst inklusive Werbelink? Also ich glaub das jetzt irgendwie nicht. Da wäre vielleicht deine Versicherungsgesellschaft der bessere Ansprechpartner für solche bürokratischen Sachen. Dass Kinder auch privat krankenversichert werden können, ist kein Geheimnis. Es kostet halt extra. Wahlweise kannst du auch eine freiwillige gesetzliche Versicherung abschließen. Kostet auch. Die Infos auf der Seite sind ja nicht neu und finden sich auf jeder PKV-Info-Seite (PKV für Kinder). Neugeborene werden spätestens bis 2 Monate nach der Geburt privat versichert und wenn du ein Kind bekommst, das nicht frisch geboren ist (also sowas wie ein Adoptivkind), hast du auch 2 Monate Zeit. Das ganze nennt sich Kindernachversicherung und kommt dann auch für dich in Frage ...

  3. #3
    User | Standard Avatar von Jikisu
    Registriert seit
    18.12.2013
    Alter
    25
    Beiträge
    15

    AW: Private Krankenversicherung und Kinder

    Mal eine blöde Frage: Weiß jemand von euch, wie das ist, wenn der Mann in der PKV ist und die Frau in der GKV?

    Muss das Kind dann gesetzlich o. privat versichert werden?

  4. #4
    DEF | Team Avatar von Bibi
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    OWL
    Alter
    42
    Beiträge
    1.359

    AW: Private Krankenversicherung und Kinder

    Spontan würde ich sagen, kannst du dir das aussuchen und ist davon abhängig ob du die KV-Kosten für dein Kind selbst tragen willst, oder nicht.
    Unsere Tochter war und ist über meinen Mann versichert (allerdings auch gesetzlich), meine Nichte allerdings über meine Schwester (privat).

    Ich würde jetzt allerdings keine Garantie für meine Aussage geben.

    Gesendet von meinem SM-T116 mit Tapatalk
    Liebe Grüße aus OWL
    Bibi




    (Von mir als Admin verfasste Beiträge erscheinen in Kursiv-Schrift.)

  5. #5
    User | Standard Avatar von Jikisu
    Registriert seit
    18.12.2013
    Alter
    25
    Beiträge
    15

    AW: Private Krankenversicherung und Kinder

    Ok ich habe hier nachgelesen mit diesem Fragebogen:

    Bildschirmfoto 2017-07-25 um 17.34.07.jpg

    (Quelle)

    und da kommt raus, dass wir frei wählen können, ob PKV oder GKV. Ich werde mein Kind also gesetzlich versichern. Ist mir von den Kosten her übersichtlicher.

Ähnliche Themen

  1. Digitalkamera für Kinder
    Von MamaUlli im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 10:33
  2. Unfassende Krankenversicherung
    Von cindy89 im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 12:26
  3. Kinder- und Jugenddfüller :)
    Von LenaB im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 23:05
  4. Kinder- und Jugenddfüller :)
    Von LenaB im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 15:11

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •