Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fernbeziehung-Ja oder nein?

  1. #1
    gaby

    Unglücklich Fernbeziehung-Ja oder nein?

    Hallo Leute,
    also ich habe ein Problem mit meiner Tochter.
    Sie ist vor kurzem erst 15 geworden.Natürlich fängt sie langsam an sich an Jungs zu interessieren.Doch anstadt sich Jungs in ihrer Umgebung zu suchen,schaut sie sich in anderen Umgebungen um.Alles garnicht so schlimm.Doch neulich lernte sie einen Jungen aus Hamburg kennen.Das ist knapp geschätzt mehr als 600 km von unserem zu Hause entfernt.Ich glaube sie hat es schwer erwischt,da sie überall in ihrem Zimmer Bilder von ihm herumliegen hat.Er ist auch erst 16.ICh habe ja gegen all dies nicht,nur jetzt wollen die beiden sich treffen.Mir wäre es lieb wenn er hierher kommen würde,damit ich auch sehe,das es der 16 jährige Junge ist den sie kennenlernte und nicht irgendein perverser alter Mann.Jedoch will meine Tochter das nicht einsehen.Wie es nunmal so ist sind die Eltern in dem Alter mehr als peinlich.Sie sagte,sie will sich die Blamage nicht antun.
    Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll.Meinem Mann kann ich davon nicht erzählen.Er würde ausflippen.Nicht nur weil er der Meinung ist,sie müsse sich in dem Alter noch nicht für Jungs interessieren und es nicht einsieht das seine kleine Prinzessin groß ist,sondern alleine der Entfernung wegen.Wieso kann sie es nicht einsehen und sich Jungs in ihrer Umgebung suchen?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    liebe Grüße Gabrielle.

  2. #2
    max
    max ist offline

    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Wo hat sie den Jungen denn kennengelernt?

    Mein Vorschlag: Sprecht mit ihr über eure Bedenken und ruft einfach bei dem Jungen an, fragt nach den Eltern und dann werdet ihr sehen, was die dazu sagen, bzw. ob es tatsächlich Eltern gibt.
    Über eine Fernbeziehung an sich kann man streiten, aber gerade in ihrem Alter sollte eure Tochter meiner Meinung nach nicht auf einen 600km entfernten Jungen verlassen... In eurer Gegend wird es mehr als genug andere nette, vernünftige Jungs geben, die dem Alter und den Vorstellungen eurer Tochter entsprechen.

    PS: Ich weiß garnicht, wie das rein rechtlich mit der Fürsorgepflicht und der Verletzung selbiger aussieht, wenn ihr eure Tochter alleine losschickt und sie nicht zu Bekannten/Verwandten zu Besuch fährt...

  3. #3
    DEF | Team Avatar von robinson
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    1.607
    Meinem Mann kann ich davon nicht erzählen.Er würde ausflippen.Nicht nur weil er der Meinung ist,sie müsse sich in dem Alter noch nicht für Jungs interessieren und es nicht einsieht das seine kleine Prinzessin groß ist,
    Also das finde ich schon mal eie schlechte Vorraussetzung. Ich will mich bei euch nicht einmischen, aber solche Angelegenheiten sollte man als Eltern schon gemeinsam anpacken. Und eben ohne ausflippen.

    Wenn sie diesen jungen Mann nur im Internet kennen gelernt hat, würde ich sie auch nicht fahren lassen. So viel müsste deine Tochter schon einsehen.
    Mindestens Telefonate zwischen dir und seinen Eltern müsste sie zulassen.
    Kann sie sich denn ein Ticket selbst leisten oder kannst du bei Nichteinsicht den Geldhahn zu drehen.
    Ganz so einfach dürfen sich unsere Töchter auch nicht alles machen.

  4. #4

    Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    41
    Fernbeziehung ja, alleine nach H fahren lassen ohne mit den Eltern alles abzuklären nein.
    Diese Beziehung wird bestimmt schneller auseinandergehen als du denkst.
    Sie wird wohl kaum das nötige Kleingeld haben da ständig hin zu fahren und in ihrem Alter trifft sie ganz viele andere Jungs und schon bald liebt sie einen anderen ;-) Also mach dir nicht allzu große Sorgn.
    Stell sie vor die Wahl. Entweder es wird alles mit den Eltern des Jungen abgeklärt oder sie darf nicht fahren.
    600 km fährt man auch nicht mal in ner Stunde. Soll sie denn da übernachten oder wie stellt sie sich das vor?
    Es passiert so viel, wenn man sich die Nachrichten anschaut muss man sich schon 3 mal überlegen wo man sein Kind hin lässt.
    Ob sie es einsieht oder nicht, ich würde nicht so einfach nachgeben.

  5. #5

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    30
    Hmm...also das mit der Liebe ist so eine Sache....Man liebt wen man liebt, egal wie alt man ist. Oder wie weit der weg wohnt......Ich würde ihr erstmal nicht reinreden und ihr auch nicht vermitteln das ich "dagegen" bin. Damit erreicht man nur Trotz. Erst Recht wenn sie schon sagt das sie euch uncool findet.
    Wo hat sie den Jungen denn kennengelernt? Im Internet oder real/ persönlich?
    Falls das im Internet passiert ist würde ich ihr schon erklären warum ich Bedenken habe.Beispiele gibt es ja auch in jüngster Zeit genug dafür ( Melanie). Und anhand dieser Bsp würde ich meine Sorge erklären und erwarten den Jungen und die Eltern kennenzulernen.
    Ehrlich gesagt, würde ich wohl auch darauf bestehen sie höchstpersönlich nach Hamburg zu bringen und mir da mit meinem Liebsten ein schönes WE machen- während sie dann den Jungen trifft.
    Naja und falls sie ihn über I-Net kennengelernt hat, würde ich vorschlagen dass er doch erstmal zu ihr kommt, um sein echtes Interesse zu zeigen.
    Nochwas....bevor es zu dem treffen kommt, solltet ihr vielleicht auch das Thema Verhütung in Angriff nehmen( falls das noch nicht passiert ist)

  6. #6
    max
    max ist offline

    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von gaia Beitrag anzeigen
    Nochwas....bevor es zu dem treffen kommt, solltet ihr vielleicht auch das Thema Verhütung in Angriff nehmen( falls das noch nicht passiert ist)
    Stimmt... Gut, dass wenigstens irgendwer hier an dieses Thema denkt... Was sind wir doch für ein schlechter Haufen hier

    Nein, im Ernst - absolut wichtiges Thema, unabhängig, wo die beiden sich kennengelernt haben oder wo/wann die beiden sich treffen werden/möchten. Sonst gibt's bald ein kleines Enkelchen

  7. #7

    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    18
    Hallo Gaby.

    Diese Situation kenne ich.
    Allerdings war es bei meiner Tochter so, dass sie und der Junge sich als "beste Freunde" ausgegeben haben, die sich endlich mal persönlich kennenlernen wollen.
    Der Junge, 15 Jahre alt, hatte die Gelegenheit mit einem Freund hierher mit dem Zug zu kommen.
    Also habe ich zuerst mit der Mutter des Jungen telefoniert und alles abgeklärt.

    Als es dann soweit war, haben wir den Jungen zusammen am Bahnhof abgeholt und er durfte über das Wochenende bei uns bleiben.
    Ich muss dazu sagen, dass in diesem Fall der Junge aber "nur" ca. 200 Km von uns entfernt wohnt.
    Der Abschied war allerdings dann für meine Tochter super schwer, weil sie sich in den Jungen total verknallt hat ;-).

    Zitat Zitat von gaby Beitrag anzeigen
    Meinem Mann kann ich davon nicht erzählen.Er würde ausflippen.Nicht nur weil er der Meinung ist,sie müsse sich in dem Alter noch nicht für Jungs interessieren und es nicht einsieht das seine kleine Prinzessin groß ist,
    Leider ist dies für so eine Sache eine denkbar schlechte Voraussetzung, weil letztendlich damit auch die Gefahr besteht, das sich deine Tochter dann evtl. mal heimlich mit jemandem trifft.
    Und wo das enden kann, liest und hört man ja leider immer wieder :-(.
    Ich denke du solltest unbedingt mit deinem Mann über das Thema reden, weil auch dein Mann sich damit abfinden muss, dass deine Tochter langsam erwachsen wird und das "sich Verlieben" eben auch dazu gehört.
    Mach ihm klar, wie gefährlich es sein kann, wenn er nicht dahinter steht.

    Meine Tochter weiss, dass sie jederzeit über alles und jeden mit uns reden kann.
    Und ich denke, das dass die beste Basis für einen Teenie ist.
    Eine Gefahr lässt sich damit sicher auch nie ganz ausschliessen, aber sie lässt sich sicher sehr minimieren.

    Ach übrigens: Diese "Beziehung" zwischen meiner Tochter und dem Jungen hat sich dann auch sehr schnell von selbst erledigt, weil in dem Alter findet sie dann eine Fernbeziehung dann doch nicht soooo toll ;-).
    Und ausserdem sind Realität und Internet eben doch zwei Paar Schuhe ;-).

Ähnliche Themen

  1. Behinderung...Ja...Nein?!
    Von Stephanie im Forum Gesundheit & Sexualität
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 17:16
  2. Schwanger - Ja oder Nein???
    Von HaZe82 im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 13:00
  3. Kindergarten - Ja oder Nein?
    Von im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 12:38
  4. Noch ein zweite JA oder NEIN
    Von Luca_1 im Forum Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 14:14

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

fernbeziehung als teenager

fernbeziehung teenager

fernbeziehung teenager 600 km

Tochter 15 fernbeziehung

fernbeziehung jungen alter

teanager fernbeziehung

fernbeziehung zwischen teenagern

wie lange halten fernbeziehungen bei teenagern

fernbeziehung 600 km h

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •