Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: zugenommen beim stillen = abnehmen nach dem Stillen??

  1. #1

    Registriert seit
    20.09.2006
    Beiträge
    32

    zugenommen beim stillen = abnehmen nach dem Stillen??

    Also,

    als ich mit Kind eins schwanger wurde ging ich mit 61 kg ca in die Schwangerschaft, mit 83 kg raus und wog ne Woche nach der GEburt 74 kg, nahm in den nächsten zwei Jahre auf 76,5 zu und ing so in die zweite Schwangerschaft. Als ich abstillte war ich schon ca in der 8. Woche (stillte dann aber noch ca 2 Monate nachts weiter).

    In der zweiten SSW wog ich am Ende wieder 83 kg, und als ich nach Hause kam 76,5. Nahm dann in den ersten zwei Jahre bis 84 kg zu.

    Da ich PCOs habe und Insulinresistent bin riet mir mein Gynakologe zu einer Kohlenhydratarmen Nahrungsumstellung, was mir für PCO Patienten auch bekannt war und was ich auch ncoh ma selber nachforschte und sich bestätigte.

    Gesagt getan. ich nahm bis 71 kg ab.

    So weit so gut. Ich habe aber da von schon wieder 5 kg drauf, ganz langsam hier ein Kilo und da ein Kilo. Ich brauche nur was anzusehen mit Kohlendydraten schon ist wieder was drauf. Mal ein Joghurt, geht nicht. Nudeln?? Neee. Ein Rest stück Brot von den Kindern aufessen.. ne geht auch nicht.

    Ich will nicht weiter zu nehmen, bin nur 1,61 und sehe einfach zu dick und gedrungen aus. Mein Wunsch wäre wenigstens unter 70 zu haben, vom BMI her wären 66 Kilo das höchste was ich habe sollte, dann würde es auch mit dem PCOs und der Insulinresistent besser werden (und kleine kohlendydratsünden könnte der Körper verkraften).


    Ich habe also in beiden Stillzeiten zugenommen.

    Das kennt bestimmt die eine oder andere auch.

    Wie ist es denn dann wenn man abstillt??? Klappt die Abnahme oder wenigstens das GEwicht halten dann besser?

    Ich stille seit einer Woche nur noch gegen morgen einmal. Tagsüber nicht mehr, was hier gut akzeptiert wird. (Brust hat halt aua, was in dem Sinne stimmt da die Haut vom Soor im Sommer noch immer rauh ist).

    Ich habe ein wenig Hoffnung das ich nach dem Abstillen leichter abnehmen... hat einer das erlebt? Oder hat da sonst was zu zu erzählen?

  2. #2

    Registriert seit
    14.11.2006
    Alter
    43
    Beiträge
    496
    Ganz ehrlich? Ich habe immer abgenommen während der Stillzeit ...
    Das einzige, was ich mir wieder angewöhnen musste, ist das regelmäßige essen zu den eigentlichen Zeiten.

  3. #3

    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    34
    Hallo,
    also ich kenne das auch. Allerdings bin ich in unserem Freundes und Bekanntenkreis die einzige, die während dem Stillen zugenommen hat. Tatsächlich ist es so, dass die meisten Frauen beim Stillen abnehmen. Die Glücklichen.
    Ich habe bei allen drei Kindern während der Stillzeit zugnommen. Bei Luna 10 (!) kg, bei Luke 5 kg und bei Nika auch 5 kg. Leider sind die Pfunde bis heute nicht verschwunden und dementsprechend seh ich auch z.Zt. aus! Meine Hebamme hat sich auch immer gewundert. Naja, deshalb bin ich ganz froh (also natürlich nicht wirklich für dich), dass es echt jemanden gibt, dem es genauso ergangen ist. Ich dachte schon, ich bin irgendwie seltsam.
    Hab jetzt mit WeightWatchers angefangen...d.h. schon seit ein paar Wochen...allerdings schaff ich´s z.Zt. irgendwie überhaupt nicht.

    Alles Liebe,
    LG
    Yoyo

  4. #4

    Registriert seit
    20.09.2006
    Beiträge
    32
    Ja ich kenne es um mich herum auch nur so das alle abnehmen wenn sie stillen (selbst die unregelmässigsten Esser).

    Nur wenige nehmen zu. Ich habe mal die Theorie gehört das manche Körper während des stillens alles einlager, da sie ja stillen...
    fänd ich auch nicht so unlogscih.

    Das das was mit regelmässigem oder unregelmässigem Essen zu tun hat, bzw mit den Zeiten glaube ich nicht. Ich glaube eh nicht an Essenszeiten sondern ich denke man sollte wenn man hunger hat so viel essen wie man hunger hat, das beugt Essstörungen vor (ich wurde nach Essenszeiten erzogen, sehr lange gab es immer pünktlich essen und ich habe schon lange Probleme nur nicht so extrem wie jetzt), da der Körper noch auf sein eigenes Hunger udn Sattgefühl hören darf, ich denke wenn man den Körper Zeiten vorgibt dann ist das nicht so gut. Habe die Erfahrung auch mit meinen Kindern so gemacht, sie essen "ad libitum", das war sogar eine Voraussetung das ich meine 5Pund geborenen Kinder mit nach Hause nehmen durfte obwohl sie im KH noch nicht wieder zugenommen haben. Und auch der KiA sagte das damals so und sagt das es auch für jetzt und so wie so das beste wäre da so erzogenen Kinder so gut wie nie Essstörungen haben. Essstörunen hat meist die GEneration die schon nach dem essensrhythmus erzogen wurde. Da wird einfach das natürliche Hunger und Sättigungsgefühl aberzogen.

    Aber ich komme vom Thema ab....

    Ich habe halt die Hoffnung das es evtl nach der Stillzeit einfacher ist.

  5. #5

    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    in Sachsen
    Alter
    43
    Beiträge
    253
    gestern im nachdienst, habe ich mit einer kolleginn , die auch IBCLC* Beraterin ist über deine frage "gefachsimpelt"

    und wir mussten beide eingestehen, das wir so richtig keine erklärung darauf haben...
    aus dem grund werde ich mich mal bei nächsten stillforum leipzig e.V. treffen bei allen Ibclc* kundig machen


    gib mir etwas zeit und vor silvester haste noch ne antwort :-)

  6. #6

    Registriert seit
    20.09.2006
    Beiträge
    32
    Oh ja klasse das wäre nett...

    LG

  7. #7

    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Alter
    40
    Beiträge
    662
    also ich habe auch während meiner Stillzeit zugenommen! und habe danach mein Gewicht auch nicht runterbekommen, sondern bin stabil geblieben...
    im Moment bin ich auch wieder am zunehmen, das hängt aber wahrscheinlich an meinem täglichen Malzbier...krieg keinen Tee mehr runter, habe nur tierisch Lust auf Pfefferminze, aber den darf ich ja nicht

  8. #8
    markuslowien
    @Soraya

    Meine Frau hat in der Stillphase sehr viel wieder abgenommen. Aber jeder Körper ist anders. Nach dem Stillen hat sie viel Sport gemacht.
    Es ging ihr natürlch um Fettabbau und Straffung der Haut. Das leidet ja alles ungemein während der Schwangerschaft. Sie hat das sehr gut geschafft. Schau doch mal auf der Seite nach:

    http://www.fettabbau24.com

    Hier sind wahnsinning viele Tipps zum Fettabbau.

    Ich wünsche dir alles Gute dafür.


    LG


    Markus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

abnehmen stillzeit

abnehmen nach abstillen

abnehmen nach stillzeit

abnehmen nach dem stillen

abnehmen nach der stillzeit
abnehmen nach stillen
nach dem stillen abnehmen
zunehmen beim stillen
erst nach abstillen abgenommen
gewichtsabnahme nach stillen
zunehmen in stillzeit
abnehmen erst nach abstillen
gewichtsabnahme nach abstillen
stillzeit zugenommen
gewichtsabnahme erst nach abstillen
abnehmen stillen
stillen zunehmen abstillen abnehmen
stillen zunehmen
zunehmen in der stillzeit
nach der stillzeit abnehmen
nach abstillen leichter abnehmen
abstillen abnehmen
stillen und abnehmen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •