Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: sonnenallergie

  1. #1
    inaktive Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Wülfrath
    Alter
    36
    Beiträge
    96

    sonnenallergie

    ja.... die überschrift sagt ja eigentlich schon alles.

    angefangen hat es vor 7 oder 8 jahren, und wird seit dem immer schlimmer :nee

    ich hab schon alles übliche durch.

    calcium, betacarotin, und wenn es gar nicht mehr ging weil die haut total entzündet war dann auch cortison. der doc meint ich muß halt mit dem cortison leben :nee

    kennst du noch irgentwas homöopathisches, was ich ach während der stillzeit nehmen kann?

    lg, tina

  2. #2

    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    47
    Beiträge
    425
    Probier es mal mit Acidum hydrofluoricum D12 Globuli. Die helfen meinem Dad sehr gut. Fang gleich damit an und nimm sie den ganzen Sommer durch.

    Welchen Sonnenschutz benutzt Du? Ist ne ganz wichtige Frage!

  3. #3
    inaktive Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Wülfrath
    Alter
    36
    Beiträge
    96
    z.zt. mal wieder gar keinen, weil die allergie dadurch immer schlimmer wurde :nee

    ich hab schon ziemlich alles durch was der markt hergibt... die prophylachse beschränkt sich mal wieder auf lange kleidung.

    nehm ich 3 mal täglich 5 globulies?

  4. #4

    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    47
    Beiträge
    425
    Ja, erst mal mindestens vier Wochen 3x5 St.

    Probier beim Sonnenschutz mal die Ladival-Allergie Serie (scheib dir morgen mehr dazu), die ist auf Gel-Basis. Das ist besser für Sonnenallergiker, denn alles, was fetthaltig ist (und das ist praktisch jede Lotion und Creme), macht die Sache noch schlimmer.

  5. #5
    inaktive Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Wülfrath
    Alter
    36
    Beiträge
    96
    ok, werde ich noch mal versuchen.

    Ich hatte schonmal was von Ladival und hab heftigst darauf reagiert...
    Allerdings war das eine Creme und kein Gel :

    Ich werde es mal besorgen

  6. #6

    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    47
    Beiträge
    425
    Ich schreib dir morgen noch genau, was du dir besorgen sollst.

  7. #7
    inaktive Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    120
    Super, Interessiert mich auch sehr, da Nelio 4 auch Allergiker ist.
    Danke

  8. #8

    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Alter
    41
    Beiträge
    380
    Wie, woran merkt man das mit der Sonnenallergie?

    Mir jucken immer die Arme, und das Dekollteé.

    Aber nur Anfangs des Sommers.Dann gehts langsam, wenn sich meine Haut wahrscheinlich dran gewöhnt hat an die Sonne.

  9. #9
    inaktive Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Wülfrath
    Alter
    36
    Beiträge
    96
    bei mir wird die haut innerhalb kürzester zeit rot und juckt nach ca. einer stunde bilden sich quaddeln, die spätestens am nächsten tag ausseden als wären sie entzündet.
    besondes schlimm ist es an de ohren :nee

  10. #10

    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Alter
    41
    Beiträge
    380
    Oh, wie schrecklich.
    Das klingt wirklich doll unangenehem.

  11. #11
    inaktive Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Wülfrath
    Alter
    36
    Beiträge
    96
    ist es auch :nee

    ich freu mich über jeden tag, an den abends noch alles ok ist

  12. #12
    User | Frischlinge
    Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    3

    AW: sonnenallergie

    Hey

    eine Freundin von mir hat ebenfalls darunter gelitten. Sie hat sich dann vor ein paar Jahren einer Phototherapie unterzogen und seitdem ist es anscheinend viel viel besser geworden. Dabei wird die Haut an die UV-Strahlung gewöhnt und zwar in ganz kleinen Schritten. Vielleicht macht es bei die Allergie ja auch erträglicher?

    LG

  13. #13
    User | Frischlinge
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    3

    AW: sonnenallergie

    vor einem Jahr hatte ich das gleiche Problem, als ich in Thailand war. Die Sonne war zu stark und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Für den nächsten Urlaub habe ich die Sonnencreme gewechselt und alles war in Ordnung. Normalerweise habe ich Nivea benutzt, aber als ich zu Avene wechselte, hatte ich seitdem kein Problem mehr. Ich hoffe das bleibt so.
    vor einem Jahr hatte ich das gleiche Problem, als ich in Thailand war. Die Sonne war zu stark und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Für den nächsten Urlaub habe ich die Sonnencreme gewechselt und alles war in Ordnung. Normalerweise habe ich Nivea benutzt, aber als ich zu Avena wechselte, hatte ich seitdem kein Problem mehr. Ich hoffe das bleibt so.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •