Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Magen/Darm Grippe

  1. #1

    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    NRW
    Alter
    54
    Beiträge
    1.244

    Magen/Darm Grippe

    Huhu Britta!

    Seit heute abend ist Nico am Brechen und hat auch schon Durchfall! Ich habe ihm ein Vomex Zäpfchen gegeben und Oralpadon habe ich auch da... Kann ich sonst noch was für meinen Zwerg tun? Momentan schläft er, aber es wird bestimmt eine lange Nacht für uns.

  2. #2

    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    425
    Vomex ist sicherlich das Richtige bei einer akuten MD-Grippe. Diese Zäpfchen haben den zusätzlichen Vorteil, sie machen ein bißchen müde, so schläft er besser. Allerdings solltest du regelmäßig nach ihm schauen, nicht, daß er im Schlaf spuckt.

    Das Oralpädon kannst du in Tee, Wasser oder auch seinem Lieblingssaft auflösen. Die meisten Kinder nehmen es am liebsten in Saft (da schmeckt es nicht so eklig).

    Biet ihm bei jedem Aufwachen was zu Trinken an, Flüssigkeit ist das allerwichtigste, selbst bei so kleinen Kindern gehts auch mal ein, zwei Tage ohne Essen wenn sie nicht wollen. Da gib ihm lieber seine Flaschenmilch öfter. Von Beba gibt es eine Spezialnahrung (Milch), die heißt Beba sensitiv und ist für solche Fälle gedacht, aber meistens geht es auch, wenn man die normale Flaschenmilch in halber Konzentration nimmt.
    Wenn er was essen will, am besten Zwieback, Weißbrot, Milchbrötchen, Bananen oder geriebene Äpfel (mit Schale reiben, das sind nämlich Pektine drin, die sind gut bei Durchfall).

    Wenn nix hilft, und er nix essen oder trinken will, solltest du spätesten morgen nachmittag mit ihm zum Doc, sonst trocknet er zu sehr aus.

    Gute Besserung an den Kleinen und einen HabLieb Knuddel von Jenny!

  3. #3

    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    NRW
    Alter
    54
    Beiträge
    1.244
    Danke Britta!
    Nico hat die Nacht relativ gut überstanden. Gestern abend um 23 Uhr war er nochmal wach und hat gespuckt, aber trinken wollte er nichts. Dann war so gegen 3 Uhr wieder kurz wach, aber anscheinend nicht richtig. Er ist nämlich sofort wieder eingepennt. Und heute morgen um 6 Uhr hatte er richtig Durst und hat dieses Oralpädon mit Genuss getrunken. Das Zeug ist mit Bananen/Apfel Geschmack und ich habe es einfach in abgekochtes Wasser aufgelöst. Und um 7.30 Uhr hat er seine Milchnahrung verdünnt getrunken. Also das Trinken ist kein Problem. Auch sonst ist er schon wieder relativ fit. Jetzt habe ich ihn noch etwas hingelegt...ich denke er hat das Schlimmste schon überstanden.

  4. #4

    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    425
    Das hört sich gut an. Wenn das Erbrechen wieder weg ist, ist es meistens überstanden.

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder Magen/Darm
    Von MamaUlli im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 12:05
  2. Magen Darm krank
    Von MamaUlli im Forum Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 17:53
  3. Magen-Darm-Grippe
    Von cessa im Forum Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 08:47

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •